Weihnachtsgeschenke selber machen

Weihnachtsgeschenke selber machen – und Freude schenken

Die Suche nach den passenden Weihnachtsgeschenken beginnt jedes Jahr aufs Neue. Bevor Sie sich in die überfüllte Innenstadt stürzen – lassen Sie sich in diesem Jahr doch von unseren Weihnachtsgeschenken zum Selbermachen inspirieren! Egal ob Mann oder Frau, Jung oder Alt: Wir haben Anregungen, was Sie für Ihren Partner oder gemeinsam mit Ihren Kindern basteln können. Das macht Spaß – und die Kids mächtig stolz.

Geschenke für die Großeltern

Foto-Memory für die Großeltern

Selbstgemachtes Foto-Memory zu Weihnachten schenken

Fotogeschenke zu Weihnachten sind immer ein Highlight – und ältere Familienmitglieder freuen sich darüber oft am meisten. Hier kommt unser Vorschlag für ein Weihnachtsgeschenk zum Selbermachen, das garantiert ein Lächeln aufs Gesicht zaubert!

Dazu brauchen Sie:
  • Fotos mit Familienmotiven
  • Klebstoff
  • Geschenkpapier
  • Geschenkbox
  • optional: Laminiergerät
Und so geht’s:
  1. Wählen Sie zehn Fotos mit Familienmotiven (Porträts oder Gruppenbilder) aus: Von jedem Bild benötigen Sie zwei Abzüge. Alle Bilder sollten das gleiche Format haben, die gleiche Größe und alle entweder Hoch- oder Breitformat.
  2. Bekleben Sie die Rückseiten der Fotos mit Geschenkpapier, damit auch diese einen schönen Blickfang bieten.
  3. Lassen Sie die Fotos in einem Copyshop laminieren oder erledigen Sie das zu Hause selbst, falls Sie ein Laminiergerät besitzen.
  4. Verpacken Sie die Foto-Karten in einer schönen Geschenkbox – und fertig ist das Familien-Memory-Spiel!

Tipp: Wem das zu aufwendig ist, kann sich auch bei zahlreichen Fotodruckanbietern ein fertiges Memory mit eigenen Fotos bedrucken lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken!

Anleitung downloaden

Selbstgemachter Baumschmuck

Selbstgemachte Geschenke

Wenn Sie Weihnachtsgeschenke basteln wollen, zaubern Sie doch ganz individuellen Baumschmuck aus Salzteig – daran haben die Beschenkten viele Jahre Freude!

Für den Salzteig brauchen Sie:
  • 1 Tasse Salz
  • 2 Tassen Mehl
  • 1-1,5 Tassen Wasser
  • 1 TL Öl
Zum Basteln brauchen Sie:
  • Ausstechformen (z. B. Stern, Mond, Herz, Schaf, Engel o. ä.) oder Messer/Pizzaroller
  • Acryl- oder Plakafarben nach Wahl
  • verschiedene Pinsel
  • kurze Deko-Bänder oder Schnur
Und so wird aus Salzteig selbstgemachter Christbaumschmuck:
  1. Die Zutaten in einer Schüssel zu einem festen Teig verkneten.
  2. Den Teig auf dem Tisch oder der Arbeitsplatte in der Küche ca. 0,5-1 cm dick ausrollen.
  3. Motive ausstechen oder vorgezeichnete Papier-Schablonen auf den Teig legen und mit dem Messer/Pizzaroller ausschneiden.
  4. Am oberen Ende jeweils ein Loch einstechen, das breit genug ist, um später ein Deko-Band oder eine Schnur hindurchzuziehen.
  5. Die ausgeschnittenen Motive auf einen mit Backpapier ausgelegten Backrost legen und 24 Stunden trocknen lassen.
  6. Backofen auf 100 Grad vorheizen. Dann die Salzteig-Motive hineinschieben und ca. 1,5 Stunden backen. Zwischendurch prüfen, ob der Teig nicht zu dunkel wird oder Blasen wirft.
  7. Rost herausnehmen und die Motive auskühlen lassen.
  8. Anschließend nach Herzenslust bemalen und die Farbe trocknen lassen.
  9. Zum Schluss kurze Deko-Bänder oder Schnurstücke durch die Öffnungen ziehen, damit die Salzteig-Anhänger später am Baum befestigt werden können.

Viel Spaß!

Anleitung downloaden 

Zauberhafte Tannenzapfen

Tannenzapfen bemalen

Ein vielseitiges Deko-Geschenk sind bunt verzierte Tannenzapfen – ganz einfach gemacht und garantiert ein Hingucker!

Dazu brauchen Sie:
  • vorgereinigte, trockene Tannenzapfen in verschiedenen Formen
  • Acrylfarben nach Wahl
  • Mittelstarke und feine Pinsel
  • Glitzer zum Aufstreuen oder Filzkügelchen
  • Flüssigkleber
  • Zeitungspapier
Und so geht’s:
  1. Bemalen Sie die Tannenzapfen nach Belieben: Ob unifarben oder bunt – der Fantasie sind keine Grenzen setzt. Tauchen Sie beispielsweise nur die Spitze der Tannenzapfen in weiße Farbe, sieht es aus, als wären sie von Schnee bestäubt.
  2. Legen Sie die bunten Zapfen zum Trocknen auf Zeitungspapier, mit der Seite, die Sie zuerst bemalt haben, nach unten.
  3. Wenn die Zapfen getrocknet sind, können Sie noch Filzkügelchen als Schneeflocken aufkleben und/oder Ihre Kunstwerke mit Glitzer bestreuen.

Die selbstverzieren Tannenzapfen sind z.B. als Tischdeko, in einer Glasschale drapiert oder im Weihnachtsbaum ein toller Hingucker.

Viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken!

Anleitung downloaden 

Lebkuchenhaus mit Smarties

Wenn’s etwas aufwändiger werden darf, überraschen Sie die Großeltern zum Fest doch mit einem prachtvollen Lebkuchenhaus. Ein klassisches Weihnachtsgeschenk, aber mit dem gewissen „etwas“ – SMARTIES Schokolinsen! Lassen Sie sich von unserem Video inspirieren!
Zur Anleitung
NESQUIK Rentier-Cake-Pops Rezept

NESQUIK Rentier-Cake-Pops Rezept

Weihnachtszeit ist Backzeit! Wie wäre es mal mit „Rudolph the red-nosed reindeer“ als Cake-Pops? Diese kreative Idee wird sich bei Ihnen und Ihrer Familie sicherlich großer Beliebtheit erfreuen. Das Rezept zum Nachbacken finden Sie hier.
Rezept ansehen
NESQUIK Lebkuchen-Gesichter

NESQUIK Lebkuchen-Gesichter

Ganz gleich ob groß oder klein – dem leckeren Duft nach Lebkuchen zur Vorweihnachtszeit kann kaum jemand wiederstehen. Das Rezept für unsere bunten Lebkuchen-Gesichter findet ihr hier.
Rezept ansehen

Weihnachtsgeschenke für Sie selber machen

Trinkschokolade am Stiel

Trinkschokolade am Stiel

Unwiderstehlich köstlich und festlich verpackt ein echter Eyecatcher – über dieses mit Liebe selbstgemachte Geschenk freut sich ganz bestimmt jede Frau!

Dazu brauchen Sie:
  • Schokolade nach Vorliebe
  • Gewürze nach Belieben, z. B. Vanille, Zimt oder Lebkuchengewürz
  • Holz- oder Plastikstäbchen
  • Eiswürfelbehälter oder Plastik-Schnapsgläschen
  • Geschenkfolie und Geschenkband
  • nach Wunsch Etikett-Aufkleber
Und so geht’s:
  1. Die Schokolade in kleine Stücke brechen und dann langsam und unter leichtem Rühren im Wasserbad schmelzen.
  2. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, den Topf herausnehmen und nach Belieben Gewürze unterrühren.
  3. Dann die flüssige Masse gleichmäßig auf den Eiswürfelbehälter oder die Plastik-Gläschen verteilen.
  4. Wenn die Schokolade schon etwas fest geworden ist, je ein Stäbchen mittig hineinsetzen.
  5. Den Eiswürfelbehälter bzw. die Gläschen über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  6. Am nächsten Tag den Behälter oder die Gläschen kurz in warmes Wasser stellen, dann die Schokoladen am Stiel vorsichtig herauslösen.
  7. Die fertigen Trinkschokoladen nun einzeln in Geschenkfolie wickeln und mit Geschenkbändern verschließen.
  8. Wenn gewünscht, können Sie noch hübsche Etikett-Aufkleber anbringen, die Sie mit einem weihnachtlichen Gruß beschriften.

Die Trinkschokolade kann in einer großen Tasse warmer Milch aufgelöst werden – mmh, ein köstlicher Genuss, nicht nur an kühlen Tagen.

Viel Freude beim Nachmachen und Naschen!

Anleitung downloaden

Persönliche Gutschein-Box

Gute Wünsche Box für Weihnachten

Ob als Adventskalender oder Weihnachtsgeschenk: Gutscheine für kleine Gefallen kommen bei Frauen und Mamas immer gut an!

Dazu brauchen Sie:
  • 24 gleichgroße Zettel, z. B. aus farbigem Papier
  • 24 kleine Gummibänder
  • 1 Stift in einer besonderen Farbe, z. B. Gold, Silber oder Weiß
  • 1 weihnachtliche Geschenkschachtel
  • breites Geschenkband, passend zur Schachtel
Und so geht’s:
  1. Beschriften Sie jeden Zettel mit einem kleinen Gefallen, z. B. „Einkaufen gehen“, „Wäsche bügeln“, „Garage fegen“ usw. Sie wissen sicher am besten, worüber sich die zu Beschenkende am meisten freuen wird.
  2. Rollen Sie die Zettel auf und befestigen Sie sie je mit einem Gummiband.
  3. Füllen Sie alle Zettel in die Geschenkschachtel und verzieren Sie diese zum Schluss mit dem Geschenkband. Von dieser Geschenkidee haben Mamas auch nach Weihnachten noch lange etwas.

Viel Spaß beim Nachmachen und Schenken!

Anleitung downloaden

Selbstgemachtes Gewürz-Öl

Selbstgemachtes Gewürzöl

Die Würze macht’s! Deshalb ist ein Öl mit würzigem Aroma ein beliebter Küchenhelfer – und ein Top-Weihnachtsgeschenk!

Dazu brauchen Sie:
  • ½ Liter hochwertiges Öl, z. B. Olivenöl
  • frische Kräuter oder Gewürze nach Wahl, z. B. Rosmarin-Stiele, Chilischoten, Basilikum-Stiele, Knoblauchzehen (geschält)
  • ½-Liter-Deko-Flasche mit Korkverschluss
  • Geschenkband
  • Etikett-Aufkleber
Und so geht’s:
  1. Die Kräuter und/oder Gewürze nach Belieben in die Flasche geben.
  2. Dann das Öl hinzugießen und die Flasche verschließen.
  3. Das Öl an einem kühlen, dunklen Ort für 4-6 Wochen ziehen lassen – danach hat es ein volles Aroma.
  4. Die Flasche mit dem Etikett-Aufkleber versehen und nach Belieben beschriften.
  5. Geschenkband um den Flaschenhals binden.

Viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken!

Anleitung downloaden

Weihnachtsgeschenke für Ihn basteln

Selbstverzierte Lieblingstasse

Tassen bemalen zu Weihachten

Aus einer liebevoll und individuell gestalteten Tasse schmeckt der Kaffee am Morgen oder der Tee am Abend gleich noch viel besser! Foto-Tassen können Sie ganz einfach online entwerfen und bestellen. Für eine hübsche Bemalung nutzen Sie unsere Anleitung.

Dazu brauchen Sie:
  • 1 weißen Porzellan-Becher
  • Porzellan-Malstift(e), je nach Wunsch in verschiedenen Farben
  • nach Wunsch Papier-Schablonen: Dazu einfach gewünschtes Motiv aufmalen und ausschneiden
Und so geht’s:
  1. Den Becher zunächst gründlich mit Spülmittel reinigen und mit einem sauberen Geschirrtuch trocken reiben. Es dürfen keine Fettrückstände auf dem Porzellan sein.
  2. Nun den Becher nach Belieben mit Motiven verzieren und beschriften, z. B. mit „Frohe Weihnachten“, „Hab dich lieb!“ o. ä. Als weihnachtliche Motive eignen sich z. B. kleine Tannenbäumchen, Sterne oder Engel.
  3. Die Verzierungen drei Tage trocknen lassen. Danach ist die Tasse spülmaschinenfest.
  4. Anschließend in einer schönen Geschenk-Box oder mit Geschenkpapier verpacken.

Ihr Partner geht lieber zum Sport als ins Café um die Ecke? Dann bemalen Sie doch stattdessen eine Stofftasche mit seinem Lieblingsmotiv. Verwenden Sie dafür einfach Textilstifte und werden Sie kreativ!

Viel Freude beim Bemalen und Verschenken!

Anleitung downloaden

Gute-Wünsche-Box fürs neue Jahr

Kinder basteln fürs neue Jahr

Auch das kommende Jahr hat wieder 52 Wochen – da kommen 52 gute Wünsche wie gerufen! Wenn jedes Familienmitglied in sich geht, sind die vielen lieben Botschaften schnell zusammengetragen. Und wie daraus ein tolles, selbstgemachtes Geschenk wird, lesen Sie in unserer Anleitung!

Dazu brauchen Sie:
  • 52 gleich große Zettel, z. B. aus farbigem Papier
  • 52 kleine Gummibänder
  • 1 Stift in einer besonderen Farbe, z. B. Gold, Silber oder Weiß
  • 1 weihnachtliche Geschenkschachtel
  • breites Geschenkband, passend zur Schachtel
Und so geht’s:
  1. Beschriften Sie jeden Zettel mit einem guten Wunsch oder einer Lebensweisheit, z. B. „Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht“, „In der Ruhe liegt die Kraft“, „Willst du glücklich sein, dann sei es“ usw. Natürlich kommen ganz persönliche Wünsche immer am besten an.
  2. Rollen Sie die Zettel auf und befestigen Sie sie je mit einem Gummiband.
  3. Füllen Sie alle Zettel in die Geschenkschachtel und verzieren Sie diese zum Schluss mit dem Geschenkband.

Tipp: Die Wunschzettelchen können Sie beispielsweise auch in Glückskekse stecken – tauschen Sie dazu einfach mit Hilfe einer Pinzette den Zettel darin durch Ihren selbstgemachten aus.

Von dieser Geschenkidee hat Ihr Liebster auch nach Weihnachten noch lange etwas.

Viel Spaß beim Philosophieren und Schenken!

Anleitung downloaden

Verpackungs-Inspirationen

Selbstgemachte Geschenke zauberhaft verpackt

Weihnachts-
geschenke toll verpackt

Verleihen Sie auch Ihren Geschenkverpackungen das gewisse Etwas, z. B. mit Tannenzweigen, Spitzenborten, Tannenzapfen, Winterbeeren, weihnachtlichen Stempelmotiven & Co. Auf schlichtem Geschenkpapier kommen die Verzierungen perfekt zur Geltung!