Mit selbstgemachten Wellnessprodukten zur Ruhe kommen

Selbstgemachte Wellnessprodukte zum Entspannen

Endlich mal richtig zur Ruhe kommen: Heute steht Wellness und Wohlfühlen auf dem Programm! Da dürfen pflegende Produkte und ein heißes Bad nicht fehlen. Wie wäre es, wenn Sie sich Ihre Wellnessprodukte zur Entspannung einfach mal selbst herstellen? Das geht kinderleicht und Sie wissen auf jeden Fall, was drin ist. Entdecken Sie unsere fixen Anleitungen und probieren Sie es gleich selbst aus!
Eine Avocado-Gesichtsmaske sorgt für Entspannung

Entspannend: Avocado-Gesichtsmaske

Vermengen Sie einen Esslöffel einer reifen Avocado mit einem Esslöffel Naturjoghurt. Gekühlt auf dem Gesicht verteilen und nach 10 Minuten abspülen – das macht die Haut schön weich und versorgt sie mit Nährstoffen.
Selbstgemachte Badekugeln eignen sich wunderbar als Wellnessprodukte

Selbstgemachte Badekugeln

In einem Topf 1 EL Lavendel- und 3 EL Mandelöl mit 2 Pck. Zitronensäure, 2 EL Maismehl und 6 Pck. Backpulver mischen. Mit einer Eiscreme-Kelle Badekugeln formen. Bei 50 °C im Ofen ca. 30 Min. trocknen lassen – fertig!
Mit einem Kamillenbad für Entspannung sorgen

Kamillenbad aus Teebeuteln

Und so geht’s: Zunächst Wasser aufkochen und zwei Beutel Kamillentee sowie einen Beutel Melissentee zehn Minuten darin ziehen lassen. Beutel entfernen und den Tee zum Badewasser hinzugeben. Entspannung pur!

Mit dem richtigen Wellnessprogramm zur Ruhe kommen

Entspannende Meditationsübungen, ausgewogene Mahlzeiten und ein heißes Bad – der perfekte Wellnesstag zu Hause kann ganz vielfältig sein. Damit Sie sich Ihren im Handumdrehen zusammenstellen können, haben wir Ihnen hier einige Tipps und eine hilfreiche Checkliste zusammengestellt. Und wie sorgen Sie für Entspannung im Alltag? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!