Aufstehen am Morgen

Frühstück mit Kids: Tipps fürs Zeitmanagement am Morgen

Vor der Arbeit noch gemeinsam frühstücken, die Kinder zur Schule bringen und dann noch rechtzeitig im Büro ankommen – manchmal läuft es in der Frühe alles andere als entspannt. Dabei können schon einfache Zeitmanagement-Methoden helfen, morgens ohne Stress in den Tag zu starten und am Frühstückstisch noch etwas gemeinsame Zeit zu verbringen. Wir geben außerdem Tipps, wie Sie es sich mit kreativen Ideen beim Sonntagsfrühstück schön machen.
Mutter und Tochter am Morgen

Clevere Zeitmanagement-Methoden

Viel Sucherei und Hektik am Morgen können Sie sich sparen, indem Sie wichtige Dinge bereits am Vorabend erledigen:
  • Packen Sie Ihre Tasche.
  • Legen Sie sich die Kleidung bereit.
  • Decken Sie den Tisch.
  • Bereiten Sie die Kaffeemaschine vor.
  • Bringen Sie Ihrem Kind bei, die Schultasche ebenfalls am Abend zu packen und suchen Sie gemeinsam die Kleidung für den nächsten Tag heraus.
  • Vereinbaren Sie einen festen Zeitplan fürs Bad.
Mädchen liegt im Bett

So vermeiden Sie kleine Trödeleien und Auseinandersetzungen am Morgen.

Zeit für Entspannung einplanen

Dass ausreichend Schlaf wichtig ist, um am nächsten Tag ausgeruht aus dem Bett zu kommen, weiß jeder. Am besten planen Sie sich aber auch für den nächsten Morgen genügend Zeit zum Wachwerden ein. Stehen Sie so auf, dass Sie sich in Ruhe fertigmachen und mindestens 10 Minuten am Frühstückstisch entspannen können, ehe Sie Ihre Kinder wecken.

Mädchen trinkt Glas Milch zum Frühstück

Nehmen Sie sich ausreichend Zeit fürs Frühstück. Kinder sind allerdings oftmals kleine Morgenmuffel. Da wird das Essen schnell zur Geduldsprobe. Lassen Sie Ihr Kind jedoch nicht ganz ohne Frühstück aus dem Haus. Will es gar nichts essen, geben Sie ihm ein Glas Milch oder Kakao und packen ihm eine leckere Lunchbox.

Großer Spaß mit kreativen Snacks

Zweites Frühstück

Kinder brauchen viel Energie, aber ihr Magen ist zu klein für große Nahrungsmengen. Darum ist das zweite Frühstück so wichtig. Idealerweise besteht es aus Getreide, Milchprodukten, Obst oder Rohkost sowie einem Getränk. Mit unseren Lunchbox-Rezepten decken Sie die Mahlzeit für die Kids kreativ ab.
Rezepte entdecken
Herzhaftes und süßes Frühstück

Familienzeit beim Sonntagsfrühstück

Besonders schön ist es, wenn beim Frühstück Kinder und Eltern an einem Tisch sitzen und den gemeinsamen Start in den Tag genießen. Auch wenn das durch unterschiedliches Zeitmanagement unter der Woche nicht immer klappt, sollten zumindest die Wochenenden dafür genutzt werden. Beim gemütlichen Sonntagsfrühstück können Sie sich in Ruhe austauschen und auch mal etwas Besonderes auftischen. Mit nur wenigen Handgriffen machen Sie das Sonntagsfrühstück zum schönen Ritual:

Familie in der Küche bereitet Frühstück zu
  • Binden Sie die Kids beim Zubereiten ein und lassen Sie den Nachwuchs hin und wieder entscheiden, was als Deko auf den Tisch kommt. Ein Frühstück mit Spielzeugautos auf dem Tisch kann sehr lustig sein.

  • Endlich genug Zeit, um kleinen Frühstücksmuffeln Gesundes schmackhaft zu machen. Wie wäre es mit Eiern in Herzform oder einem lachenden Gesicht aus Paprika auf dem Teller?

  • Lassen Sie Smartphones, Spielekonsolen und Fernseher ausgeschaltet, um sich auf Ihre Familie zu konzentrieren – so sind Sie auch ein Vorbild, wenn es um Tischmanieren geht.

  • Frühstücksei in Herzform
  • Beim Wochenend-Frühstück darf sich ruhig einmal die gesamte Familie in der Fantasie in feine Damen verwandeln oder bei der Vorbereitung mit Kochmützen in der Küche stehen. Verbinden Sie das Essen mit interessanten oder lustigen Aktivitäten. Hier, finden Sie weitere Ideen rund um das Frühstück für Kinder.