Mutter und Tochter basteln Frühlingsdekoration

Frühlingsdeko basteln – Bringen Sie Farbe in Ihr Zuhause!

Wenn die Tage milder werden und sich die Gärten bunt färben, kann das nur eines bedeuten: Es ist Frühling! Höchste Zeit, Ihr zu Hause genauso aufblühen zu lassen: Wir geben Tipps und zeigen Ihnen, wie Sie im Handumdrehen wunderschöne Frühlingsdeko basteln.

3 Tipps für ein frühlingshaftes Zuhause

Mutter und Tochter genießen den Frühling

1. Genießen Sie die ersten Sonnenstrahlen bei einem ausgiebigen Frühlingsspaziergang! Die frische Luft sorgt nicht nur für neue Energie und einen freien Kopf – unterwegs können Sie ganz nebenbei schöne Materialien (Rinde, Moos, Äste oder Osterglocken) für die eigenen vier Wände sammeln. Gemeinsam mit den Kids lässt sich das Ganze auch in ein Suchspiel verwandeln.

Frühlingsblumen im Glas

2. Im Frühling erwacht die Natur und zeigt sich von ihrer farbenfrohen Seite – lassen Sie Ihre Wohnung genauso aufleben! Bringen Sie Farbe ins Spiel und setzen Sie gezielt Akzente: mit bunten Kissen, Vorhängen, Lampenschirmen oder Servietten.

3. Unverzichtbar sind frische Blumen! Ob in der Natur gepflückt oder frisch gekauft: sie machen jedes Zimmer wohnlicher und füllen es mit Leben.

Frühlingsblumen für Gläser und Vasen

Frische Blumen

Verteilen Sie frische Blumen auf viele kleine Gläschen und Vasen. Die Sie einfach selbst gestalten, indem Sie beispielsweise leere Flaschen von Sanbittèr mit Acrylfarbe bemalen. Noch ein Tipp: Durchsichtige Vasen, gläserne Stövchen und Kerzenständer nehmen dem Raum seine Schwere und geben ihm eine zarte Note. Das THOMY Delikatess-Senf Glas lässt sich übrigens auch als kleine Vase weiterverwenden.
Selbstgemachte Frühlingsdeko aus Eierschalen

Vielseitig: Eierschalen

Aus Eierschalen lässt sich prima Frühlingsdeko selber basteln: einfach nach dem Frühstück ausspülen und mit Moos befüllen. Für zauberhafte Mini-Vasen stecken Sie eine Blume hinein. Übrigens: Mit Docht und Wachs werden Eierschalen zu kleinen Kerzenhaltern: Wachs schmelzen, Docht in die halbe Schale legen und mit flüssigem Wachs auffüllen.
Frühlingshafter Blumenkranz

Mit Kränzen Highlights setzen

Eine Alternative zu Blumensträußen sind bunte Kränze als Frühlingsdekoration: Sie lassen sich in allen denkbaren Größen und Variationen binden. Mit einem Kranz an der Haustür heißen Sie Ihre Gäste „blumig“ willkommen. Dafür benötigen Sie einen Rohling (bspw. aus Stroh), Draht und Blumen. Auch Moos, Zweige und Rinde können mit eingearbeitet werden.
Gläser mit Frühlingsdekoration

Glas trifft Natur

Gläser und Vasen lassen sich ganz schnell mit Deko-Material aus der Natur aufwerten: Versehen Sie ein Glas mit einem kleinen Blumenkranz und stellen Sie eine Kerze hinein. Ein paar getrocknete Zweige drumherum – fertig ist ein echter Hingucker. Schalen oder alte Tassen mit Moos, Blumen sowie Rinde gefüllt, ergeben wundervolle Stillleben, die die Frühlingsstimmung widerspiegeln.
Die Bedeutung von Frühlingsblumen

Blumen-Knigge

Während die Tulpe Liebe und Zuneigung ausdrücken soll, gelten Narzissen als Symbol der Eitelkeit und Eigenliebe. Anemonen gehören zu den ersten Frühlingsblumen und stehen wegen ihrer kurzen Blütezeit für die Vergänglichkeit von allem Schönen. Kreativität, Beständigkeit und Energie drücken Sie durch Schwertlilien aus. Und mit einer Ranunkel machen Sie ein romantisches Kompliment: „Du bist zauberhaft!“
Frischer Spargel

Spargelsaison

Abwechslungsreiche Rezepte und clevere Tipps rund um das Königsgemüse finden Sie hier.
Mehr erfahren

Inspirierender Frühling: Ihre liebsten Deko-Tipps

Osterglocken, Blumenvasen, Forsythienzweige – was symbolisiert in Ihrer Wohnung traditionell den Frühling? Oder lassen Sie sich Jahr für Jahr von neuen Dekoideen inspirieren? Erzählen Sie uns doch in einem Kommentar, welche Frühlingsdekoration bei Ihnen auf keinen Fall fehlen darf.
Kommentar schreiben

9 Kommentare

Laura K.  |  10.03.2017 um 05:32

Bei so viel neuen Ideen und Anregungen kann Ostern jetzt kommen! :)

Gefällt mir Antworten Melden

27 gefällt das

Milascha92  |  09.03.2017 um 21:09

Tolle Ideen vorallem die mit den eierschalen wird gleich nächste Woche im Urlaub gemacht:)

Gefällt mir Antworten Melden

19 gefällt das

drea1275  |  09.03.2017 um 18:46

Ich finde die Eierschalen Vasen auch herzallerliebst und werdemal wiederin den Bastelmodus gehen

Gefällt mir Antworten Melden

20 gefällt das

Engel1994  |  09.03.2017 um 12:28

Wirklich schöne Frühlingstipps. Ich freu mich schon auf Ostern.

Gefällt mir Antworten Melden

28 gefällt das

Urmele  |  09.03.2017 um 09:47

Auf dem Gartentisch stehen schon die ersten Windlichter wunderschöne Idee sogar meine Große hat sich einen Stiftehalter daraus gebastelt

Gefällt mir Antworten Melden

14 gefällt das

Maria  |  06.03.2017 um 15:00

Bei mir stehen schon die Eierschalen mit Osterglöckchen auf dem Tisch - Rinde habe ich im Wald gesammelt - tolle und hilfreiche Tipps :)

Gefällt mir Antworten Melden

19 gefällt das

Weitere Kommentare anzeigen