Schokoladige Fondants

Zum Abschluss unseres Schokoladen-Monats auf dem Nestlé Marktplatz habe ich mir etwas ganz besonderes überlegt. Bei den Fondants mit drei Schokoladen handelt es sich um eine kleine französische Spezialität. Die Fondants sehen nicht nur fantastisch aus, sondern sind auch in der Zubereitung gar nicht schwierig – sie sollten lediglich etwas Zeit für die Ruhezeiten miteinplanen.


Rezept „Fondants mit drei Schokoladen“

Aufwand:

  • 30 Minuten Vorbereitung 
  • 20 Minuten Backzeit 

 Zutaten :

  • 100g weiße Schokolade wie z.B. Nestlé die Weisse oder Nestlé Galak
  • 170 g Milchschokolade wie z.B. Nestlé Dessert au lait
  • 150 g Quark mit 20% Fett
  • 125g dunkle Schokolade wie z.B. Nestlé Dessert Noir 
  • 3 Eier
  • 60 g Mehl 
  • 40 g Zucker 
  • 60 g Butter + 20 g für die Form 
  • 2 Blätter Gelatine 
  • 1 Suppenlöffel Puderzucker 
  • 50 ml Milch

 

  1. Heizen Sie den Ofen auf 200°C vor und schmelzen die währenddessen die Milchschokolade mit vier Suppenlöffeln Wasser entweder bei 500W in der Mikrowelle oder im Wasserbad. Geben Sie 60g Butter hinzu und mischen Sie Zucker, Eigelb und Mehl darunter. Das Eiweiß schlagen Sie steif und mischen es sorgfältig unter. 
  2. Verteilen Sie den Teig in einer quadratischen gebutterten oder mit Backpapier unterlegten Auflaufform (26x20cm) und lassen ihn im Ofen ca. 15 Minuten backen. Wenn der Kuchen etwas ausgekühlt ist, nehmen Sie ihn vorsichtig aus der Form. 
  3. Weichen Sie die Gelatineblätter in einer Schale mit kaltem Wasser ein und nehmen Sie die Blätter nach der auf der Packung angegebenen Zeit heraus, um sie mit der Hand auszudrücken. Erhitzen Sie dann die Milch, schmelzen Sie die Blätter darin. Rühren Sie nun die in der Mikrowelle oder im Wasserbad geschmolzene weiße Schokolade und den Quark unter. Bedecken Sie den Boden und Rand der Form für den ersten Kuchen mit Frischhaltefolie und legen den erkalteten Kuchen wieder hinein. Falls der Kuchen etwas „eingefallen“ ist, können Sie zwischen den Rand der Form und der Frischhaltefolie Alufolie legen. Verteilen Sie nun die Mischung mit der weißen Schokolade auf dem Kuchen und stellen ihn mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank. 
  4. Für die Glasur schmelzen Sie die dunkle Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad mit 6 Suppenlöffeln Wasser und mischen anschließend 20g Butter und Puderzucker unter.

 

Scheiden Sie jetzt den Kuchen in 20 Vierecke und geben Sie die Glasur drüber ohne dabei die weiße Schokolade komplett zu überdecken. Lassen Sie die Stückchen noch einmal 30 Minuten im Kühlschrank und servieren Sie dann je zwei Fondants pro Person.

Bon appétit!Und lassen Sie sich auf Facebook auch von unseren anderen Schokoladen-Highlights verführen.

Quelle: www.latableadessert.fr
Übersetzung: Nestlé Marktplatz

Ein Beitrag von Isabelle Bichon (21.10.2011)