Schnell und lecker: die mediterrane Gemüsepfanne

Wenn ich an mediterrane Küche denke, fallen mir sofort drei Klassiker ein: Zucchini, Paprika und Aubergine. Am liebsten kombiniere ich dieses gesunde Trio mit saftig gebratenem  Hackfleisch und mildem Ziegenkäse. Diese mediterrane Gemüsepfanne  ist einfach lecker und ziemlich schnell gemacht.

Dabei wende ich einige Tricks an, um mir das Gemüse-Schneiden zu erleichtern. Bei der Paprika entferne ich zunächst nur eine kleine Scheibe an der Seite, so dass das Kerngehäuse noch intakt ist. Auf diese Weise kann ich sie ganz bequem zerschneiden, ohne dass die Kerne in alle Himmelsrichtungen fliegen. Wussten Sie eigentlich, dass die Paprika viel mehr Vitamin C als die Zitrone besitzt? Da das Auge immer mit isst, landen bei mir am liebsten rote und gelbe Paprika in meiner mediterranen Gemüsepfanne. Das ist schön bunt und macht optisch einfach was her. Die Aubergine und die Zucchini schäle ich nie. Während ich die Zucchini ganz unkompliziert sofort in Würfel schneide, schneide ich die Aubergine erst einmal in Scheiben. Die salze ich dann, damit sie Wasser ziehen und beim Braten weniger Öl aufsaugen. Das mache ich blitzschnell, da sie in der Luft sehr schnell braun werden.

Ist alles klein gewürfelt und gart mit dem Fleisch in der Pfanne, bereite ich die Beilage vor. Am besten schmeckt mir frisches Baguette dazu. Das backe ich dann kurz auf und serviere es in einem Küchenhandtuch. So bleibt es angenehm warm. Wenn Sie dem Ganzen einen orientalischen Hauch verleihen wollen, reichen Sie dazu Couscous. Aber auch mit Reis ist und bleibt es einfach eine köstliche Mahlzeit. Guten Appetit.

 


Rezept „Mediterrane Gemüsepfanne“

Zutaten für 3 bis 4 Personen:


1 Zucchini
1 Aubergine
1 Paprikaschote
2 Esslöffel THOMY Reines Sonnenblumenöl
250 Gramm Hackfleisch
350 ml Wasser
1 Beutel MAGGI fix & frisch Gemüse-Pfanne mit Hackfleisch
100 Gramm Ziegenfrischkäse
50 Gramm Rucola zum Garnieren



Zubereitung:

  1. Schneiden Sie die geputzte Zucchini, Paprika und Aubergine in kleine Würfel.
  2. Lassen Sie in einer Pfanne das Sonnenblumenöl heiß werden und braten sie das Hackfleisch gut an. Geben Sie nach und nach das Gemüse dazu.
  3. Rühren Sie mit dem Wasser den Beutel MAGGI fix & frisch Gemüse-Pfanne mit Hackfleisch dazu und kochen Sie es zugedeckt bei geringer Wärme ca. acht Minuten lang. Dabei gelegentlich umrühren.
  4. Rühren Sie den Ziegenfrischkäse ein und lassen Sie ihn schmelzen.
  5. Entfernen Sie die Stiele vom gewaschenen Rucola und zerpflücken Sie ihn in mundgerechte Stücke.
  6. Servieren Sie die Gemüsepfanne mit Reis, Couscous oder Baguette und garnieren Sie die Portionen mit dem Rucola.

Brennwert je Portion: 1416 kJ (339 kcal)
Nährwert je Portion: 27 g (Eiweiß), 12 g (Kohlenhydrate), 20g (Fett)

Ein Beitrag vom: MAGGI Kochstudio (04.11.2013)