Die neuen Gesichter unserer Kampagne: Verbraucher haben den Nestlé Marktplatz entdeckt.

Was unsere Mitarbeiter auf dem Nestlé Marktplatz erlebt haben, haben wir Ihnen an dieser Stelle schon berichtet. Als sogenannte Feuerprobe galt nun der Vor-Test mit den Verbrauchern. Einen Blick hinter die Kulissen der exklusiven Vorkoster-Treffen haben wir neulich bereits riskiert.

Aber an diesen vier Tagen wurde eben nicht nur der Nestlé Marktplatz entdeckt und quer durch das Nestlé Sortiment genascht, wir haben auch die Gesichter für unsere neue Kampagne gesucht. 80 Vorkoster haben uns mit ihren Geschichten und Bemerkungen begeistert – einige davon waren sehr aufschlussreich, andere ziemlich kurios.

Etwas fiel mir gleich auf: Wie bei unseren Mitarbeitern wurden erst mal eine Reihe von Kindheitserinnerungen wach, ob durch Alete, Bübchen oder NESQUIK. Da passt es ganz gut, dass man von Baby- bis Sportlernahrung alles im Shop finden kann.

Aber gerade die Möglichkeit zur Interaktion mit Nestlé kam gut an, ob es das Einbringen von neuen Ideen für Produkt-Kreationen oder einfach die Möglichkeit zum offenen Dialog ist. Ja, sogar der Traum, Produkttester zu werden, rückt in Reichweite und die ersten Bewerbungen wurden sogleich abgeschickt.

Das waren für uns alle ziemlich viele Eindrücke, die bei diesen vier Treffen zusammenkamen! Und wir standen vor der schwierigen Entscheidung: Wer wird Gesicht der Kampagne!?

Unter hitzigen Diskussionen haben wir uns letztendlich für 15 Motive mit knackigen Sätzen zum Nestlé Marktplatz und seinen Produkten entschieden - schließlich ist auf so einem Banner gar nicht viel Platz.

Die Zusammenstellung unserer neuen Kampagnenmotive finden Sie auf Facebook:
Die Gesichter der Kampagne: Teil 2: Die Verbraucher.

Ein Beitrag von: Michaela Faust (16.09.2011)