Wissen und geniessen gehören zusammen.

Wissen hilft. Und nicht nur das. Es steigert sogar unser Wohlgefühl. Dr. Annette Neubert, Leiterin Ernährung, Gesundheit & Wohlbefinden bei Nestlé, erklärt, warum.

Wieso ist Ernährungswissen so wichtig, Annette?

Unser Wissen über Ernährung liefert die Grundlage für gute Lebensmittel, kurz gesagt für Qualität. Und es hilft uns, Produkte immer noch ein Stück besser zu machen. Gleichzeitig ist es ein Wohlfühlfaktor. Es zeigt, was uns gut tut und warum eine ausgewogene Ernährung wichtig ist.

Was bedeutet es überhaupt, sich „ausgewogen“ ernähren?

Eigentlich ist es gar nicht kompliziert, auch wenn es vielleicht so klingt und dahinter eine ganze Menge Wissenschaft steckt. Die wichtigste Regel heißt: Alles ist erlaubt, nichts ist verboten. Jedes Lebensmittel hat seinen Platz. Von manchem sollten wir eben mehr und von anderem lieber weniger essen. Das ist entscheidend.

Auf die Menge kommt es also an?

Genau. Vielfalt ist ebenfalls ein wichtiges Stichwort. Eine ausgewogene Ernährung ist immer abwechslungsreich. Die Ernährungspyramide stellt das übrigens alles klar und einfach dar. Da kann sich jeder sehr gut orientieren. Ob im Nestlé Ernährungsstudio oder bei den Trainings für unsere Mitarbeiter. Am Ende geht es darum: „Wie mache ich das verständlich?“ Das ist eine total spannende Aufgabe.

Wie werden die Nestlé Mitarbeiter geschult?

Natürlich kann nicht jeder zum Experten werden – aber wir versuchen, jedem Mitarbeiter ein Grundwissen zu vermitteln. Das gilt nicht nur für diejenigen, die unmittelbar mit der Entwicklung unserer Produkte zu tun haben, sondern tatsächlich für alle: vom Top-Manager bis zur Produktion, vom Marketing bis zum Kunden-Service. Nicht jedes Training ist gleich – aber jeder kann dadurch ein Stück weit zur Qualität in seinem Bereich beitragen.

Worum geht es im Nestlé Ernährungsstudio?

Im Nestlé Ernährungsstudio dreht sich alles um eine ausgewogene Ernährung. Es ist also keine Werbeseite für Nestlé Produkte, sondern eine offene Plattform für alle Ernährungsthemen. Wir behandeln unterschiedlichste Fragen und haben dafür Ernährungsexperten mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Natürlich stehen wir den Menschen auch jederzeit für Fragen zur Verfügung. Aber das ist noch nicht alles.

Was bietet das Ernährungsstudio noch?

Wir haben jeden Monat neue Themen. Wir beschäftigen uns mit aktuellen Trends und Entwicklungen – von Soulfood und Streetfood bis zur Fusion-Küche. Wir decken Ernährungsmythen auf, wie z. B. die Frage: „Darf man Pilze aufwärmen?“. Und wir geben Fitnesstipps. Dazu bieten wir eine Vielzahl hilfreicher interaktiver Tools – von unserem Nährstoff- und BMI-Rechner bis zum Ernährungstypentest. Da ist für alles Platz. Toll ist, dass wir genau sehen, wie unsere Themen und Angebote bei den Menschen ankommen.

Was ist für Sie das Wichtigste bei der Ernährung?

Am Ende geht es um die Freude am Essen und an Lebensmitteln. Das ist entscheidend. Ich gehe total gerne einkaufen und liebe es, Neues zu entdecken und auszuprobieren, und ich koche gern. Im Nestlé Ernährungsstudio möchten wir etwas von dieser Freude vermitteln – die ausgewogene Ernährung kommt dann beinahe von selbst.


Kurz vorgestellt:


Dr. Annette Neubert ist Ernährungswissenschaftlerin und arbeitet seit über 15 Jahren bei Nestlé. Sie ist für alle Fragen rund ums Thema Ernährung verantwortlich und kümmert sich um die Inhalte im Nestlé Ernährungsstudio.