Nestlé Marktplatz Logo

Bübchen Sensitiv Sonnenmilch LSF 30, 150ml

Bübchen. Fühlt sich gut an.
Die Bübchen Sensitiv Sonnenmilch mit LSF 30 ist speziell für die empfindliche Baby- und Kinderhaut geeignet. Das UVA/UVB-Filtersystem mit hohem Lichtschutzfaktor 30 schützt die Haut zuverlässig vor schädigender Sonneneinstrahlung. Die Sonnenmilch ist wasserfest und bietet sofortigen UV-Schutz.

Bei unseren Handelspartnern online bestellen.

Allgemeine Produktinformationen

Bübchen Sensitiv Sonnenmilch LSF 30, 150ml
Vor dem Sonnen großzügig auftragen. Mehrfach auftragen, um den Lichtschutz aufrecht zu erhalten, besonders nach dem Baden. Kontakt mit Augen und Textilien vermeiden.
Die Rezepturen der Produkte können sich ändern. Die hier bereitgestellten Informationen beziehen sich auf das aktuell gültige deutsche Sortiment und werden regelmäßig aktualisiert. Bei Rezepturumstellungen können im Handel Produkte sowohl mit der alten als auch mit der neuen Rezeptur zu finden sein. Der Käufer sollte deshalb stets alle Informationen auf der Verpackung sorgfältig lesen. Dies gilt insbesondere für die Zutatenliste zur Berücksichtigung von Unverträglichkeiten.
Sonnenmilch LSF30 Mini
Trennlinie

Aqua, Octocrylene, Alcohol Denat., Glycerin, Ethylhexyl Salicylate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, C12-15 Alkyl Benzoate, Dicaprylyl Ether, VP/Hexadecene Copolymer, Triacontanyl PVP, Diethylhexyl Butamido Triazone, Tocopheryl Acetate, Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid, Caprylyl Glycol, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Sodium Hydroxide, Xanthan Gum, Disodium EDTA, Carbomer, Ethylhexylglycerin, Tocopherol

Die Rezepturen der Produkte können sich ändern. Die hier bereitgestellten Informationen beziehen sich auf das aktuell gültige deutsche Sortiment und werden regelmäßig aktualisiert. Bei Rezepturumstellungen können im Handel Produkte sowohl mit der alten als auch mit der neuen Rezeptur zu finden sein. Der Käufer sollte deshalb stets alle Informationen auf der Verpackung sorgfältig lesen. Dies gilt insbesondere für die Zutatenliste zur Berücksichtigung von Unverträglichkeiten.

15 Bewertungen und 6 Kommentare

ohne Bewertung

 | 05.07.2018 um 17:46

Mein Sohn hat sehr empfindliche Haut und reagiert allergisch auf fast alle Sonnencremes. Wir haben ewig rumprobiert und waren sehr froh als wir diese Sonnencreme gefunden hatten, die er in den letzten Jahren sehr gut vertragen hat. Leider dieses Jahr nicht mehr. Nach einem Vergleich der Inhaltsstoffe ist mir auch klar wieso: die Rezeptur wurde komplett verändert. Warum? Für uns wirklich ärgerlich, jetzt geht das rumprobieren von vorne los... Sehr schade und unverständlich!

Antworten Melden

 | 06.07.2018 um 10:10

Hallo Eva, wir haben die Rezeptur dieses Jahr geändert und verwenden nun keine Nanopartikel mehr. Die Verwendung von physikalischen Filtern (z.B. Titandioxid oder Zinkoxid) führt dazu, dass die Produkte oft nur schwer verteilt werden können und einen weißlichen Film auf der Haut hinterlassen. Beides wird oft als unangenehm empfunden. Wir haben uns daher entschieden, in unseren BÜBCHEN Sensitiv Sonnenschutzprodukten mittels chemischer UV-Filter vor den schädlichen Strahlen der Sonne zu schützen - ohne Weißeln und besonders gut aufzutragen. Viele Grüße, Ihr Nestlé Marktplatz Team

Antworten Melden
ohne Bewertung

 | 09.04.2018 um 11:45

Ich fand die alte Sonnenmilch sensitiv spitze!!!! Ich habe viel probiert und diese klebte nicht und die Neurodermitishaut meiner Kinder hat sie super vertragen. Die "nanopartikel" waren nicht so klein und daher für mich persönlich nicht so schlimm. Nun ist Octocrylene enhalten was erwiesen hormonell wirkt. Das finde ich ein No Go für Babys & Kinder. Daher werde wir ab sofort die neue Sonnenmilch leider nicht mehr verwenden. :-(

Antworten Melden

 | 13.04.2018 um 10:53

Hallo Melanie, bitte entschuldigen Sie unsere späte Antwort. Die zuständigen Kollegen haben uns mitgeteilt, dass Ergebnisse von Untersuchungen, die hormonelle Effekte durch Kosmetika gefunden haben wollen, nicht bestätigt werden können. Octocrylene (UVB-Filter) ist EU-weit in Konzentrationen bis max. 10% zugelassen und hat insbesondere den Vorteil, photoinstabile organische UVA-Filter zu stabilisieren. So kann die Lichtschutzleistung des Gesamtproduktes verbessert werden, ohne die Einsatzkonzentrationen eingesetzter UV-Filter unnötig zu erhöhen. Viele Grüße, Ihr Nestlé Marktplatz Team

Antworten Melden
ohne Bewertung

 | 04.03.2017 um 09:42

Jedes Jahr die gleiche Suche. Leider dieses Jahr wieder ohne Bübchen Sonnencreme, da Nano-Partikel enthaltend. Ihre Argumentation letztes Jahr bezieht sich Titandioxid in Normalgröße, nicht nano. Da ist die Datenlage noch nicht geklärt, gerade für nicht intakte Haut. Ich verstehe nicht, dass Bübchen vor einigen Jahren eine gute Sonnencreme hatte, die nano-frei und trotzdem gut zu verteilen war - toll - und damit sogar geworben hat. Und dies dann wieder geändert hat. Ist nano denn billiger in der Produktion? Es gibt vielen Eltern, die eine gut, bezahlbare Sonnencreme ohne nano suchen, die gleichzeitig nur verträgliche Lichtschutzfilter enthält. Hier KÖNNTE Bübchen die Nr. 1. sein.

Antworten Melden
ohne Bewertung

 | 08.03.2016 um 14:58

Leider auch dieses Jahr wieder mit Nanopartikeln. Schade, ansonsten würden wir Sie gerne wieder benutzen, wie früher, als damit sogar geworben wurde, dass sie nano-frei waren. Eigentlich sollten die Produkte doch besser werden und nicht schlechter.

Antworten Melden

 | 08.03.2016 um 18:31

Hallo Nina, unsere BÜBCHEN Sensitive Sonnenschutzserie zeichnet sich durch ein ausgewogenes und gleichwertiges Verhältnis von UVA und UVB Schutz durch den Einsatz von mineralischen und organochemischen Filtern in allen Produkten aus. Das eingesetzte Nano-Titandioxid gehört zu den besonders gut untersuchten und bereits seit den 1980er-Jahren verwendeten Inhaltsstoffen. Unabhängige Wissenschaftler und Gesundheitsbehörden wie das Bundesinstitut für Risikobewertung haben wiederholt bestätigt, dass Titandioxid gesundheitlich unbedenklich ist. Zahlreiche Studien belegen auch, dass Titandioxid nicht durch die Haut in den menschlichen Körper eindringen kann, auch nicht über erkrankte oder beschädigte Hautpartien. Auch für die Umwelt ist dieses Nanomaterial keine Gefahr: Aktuelle Studien belegen, dass Titandioxid nicht ökotoxisch und daher nicht umweltschädlich ist. Viele Grüße, Ihr Nestlé Marktplatz Team

Antworten Melden
ohne Bewertung

 | 21.08.2015 um 13:26

Creme lässt sich sehr gut verteilen und zieht schnell ein. Hinterlässt keine gelben Flecken auf der Kleidung (hatte ich bei anderer Sonnencreme)

Antworten Melden
Weitere Kommentare/Bewertungen anzeigen

15 Bewertungen

Zuletzt angesehene Produkte

Bübchen - fühlt sich gut an!

Wunderbar weich ist die Haut eines Neugeborenen – und ebenso empfindlich. Denn Babyhaut ist dünner als die eines Erwachsenen. Sanfte Reinigung und sorgfältige Pflege sind daher besonders wichtig.
 
Aber was tut junger Haut gut und schützt sie optimal? Mit den Produkten von BÜBCHEN können sich junge Eltern auf geprüfte Qualität verlassen. Das Geheimnis liegt in der Auswahl der richtigen Wirk- und Inhaltsstoffe, kombiniert mit jahrelanger Erfahrung.