Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Was ist Nestlé LC1?

Nestlé LC1 ist ein besonders cremiger Joghurt mit der bewährten Kultur LC1. Unser Produkt besteht zu 100% aus natürlichen Zutaten und enthält wertvolles Calcium. Alle Zutaten stammen aus natürlichen Quellen und werden schonend ohne chemische Verfahren gewonnen.

Nestlé LC1 gibt es als puren Joghurt oder verfeinert mit feinem Vanillegeschmack.

Ist LC1 gentechnisch verändert?

Nein. Die Joghurtkulturen in Nestlé LC1 sind weder gentechnisch hergestellt noch manipuliert. LC1 ist ein natürlicher Bakterienstamm, der unter anderem auch in unserer menschlichen Darmflora vorhanden ist. Für die Verwendung im LC1 Joghurt wird Lactobacillus LC1 unter strengen lebensmittelhygienischen Bedingungen angezüchtet und vermehrt.

Wer sollte LC1 essen?

LC1 mit seinem natürlich leckeren Geschmack ist für alle geeignet, die gerne Joghurt essen und sich etwas Gutes tun möchten.

Ist LC1 bei Laktoseintoleranz verträglich?

Wenn Sie bisher Joghurt gut vertragen haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie auch LC1 verzehren können. Die individuelle Verträglichkeit ist von Person zu Person sehr unterschiedlich. In Joghurt ist generell Laktose enthalten. Bei fermentierten Milchprodukten tragen die Milchsäurebakterien zur Spaltung und zum Abbau von Laktose bei. Daher werden sie trotz des hohen Laktosegehalts relativ gut vertragen.

Wie hoch ist der Laktosegehalt?

Der Laktosegehalt von Joghurts liegt generell zwischen 3,5% und 5,5%. Der Laktosegehalt von LC1-Produkten liegt je nach Produkt in dieser Spannbreite. Fermentierte Milchprodukte werden trotz eines hohen Laktosegehalts häufig relativ gut vertragen, da die Milchsäurebakterien zur Spaltung und zum Abbau von Laktose beitragen.

Darf mein Baby oder Kind LC1 essen?

Für Babys unter 12 Monaten ist Joghurt wegen der enthaltenen linksdrehenden D-(-)- Milchsäure generell ungeeignet.