die neue Maggi Qualität im Produkttest

Die neue Maggi Qualität: Gute Zutaten für guten Geschmack.

Maggi möchte Ihnen auch im Kochalltag immer wieder neue Möglichkeiten bieten, gutes Essen selbst zuzubereiten. Dafür hat Maggi viel verändert, um seine Produkte Ihren Bedürfnissen, Wünschen und Ansprüchen anzupassen:

Verbesserte Rezepturen Maggi möchte einen positiven Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung leisten und reduziert dafür z.B. schrittweise den Gehalt an Salz und gesättigten Fetten in vielen Produkten. Der Geschmack wurde dabei durch die neuen Rezepturen sogar verbessert.

Gute Zutaten für guten Geschmack Guter Geschmack beginnt mit guten Zutaten. Deshalb verarbeitet Maggi z.B. nur Tomaten, die aus nachhaltigem Anbau stammen. Dafür arbeitet die Marke mit Landwirten vor Ort eng zusammen, um den Anbau verantwortungsvoll für Umwelt und Menschen zu gestalten.

Verständlichere Zutatenlisten Maggi tauscht kritisch wahrgenommene und wenig bekannte Zutaten durch positiv wahrgenommene und bekanntere Inhaltsstoffe aus. Die Zutatenlisten werden zudem verständlicher aufbereitet – so, dass man immer genau sieht, was drin ist.

Stellen Sie die neue Maggi Qualität mit diesen Produkten im Alltagstest auf die Probe:

Mitmachen_Produkttest
Das Naturtalent: Maggi Purer Genuss Fonds Genauso hergestellt wie am heimischen Herd. Ganz ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe, Hefeextrakt oder Farb- und Konservierungsstoffe.

 


Mitmachen_Produkttest
Ganz neu, und lecker wie immer: Maggi fix & frisch Im neuen Design, mit neuen Rezepturen, den neuen verständlicheren Zutatenlisten und natürlich ganz ohne Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe (lt. Gesetz).