Produkttest NESQUIK

NESQUIK Produkttest-Ergebnis: zuckerreduziert & lecker!

1.000 Kakao-Fans haben NESQUIK in der zuckerreduzierten und ballaststoffreichen Variante getestet – mit dem Ergebnis: Die neue Rezeptur kommt gut an!

Für den Produkttest wurde der Frühstückstisch unserer Teilnehmer um eine Packung zuckerreduziertes NESQUIK Kakaopulver erweitert, perfekt, um das leckere Getränk mit der ganzen Familie und vor allem den ganz kleinen Feinschmeckern zu teilen. Lesen Sie hier, warum NESQUIK überzeugt hat.

Sie sind neugierig und möchten auch Produkttester werden? Dann melden Sie sich jetzt an und vielleicht sind Sie schon bald dabei.

NESQUIK zuckerreduziert: Das Urteil der Schokofans

Ein leckerer Kakao zum Frühstück – damit zaubert man Groß und Klein ein Lächeln ins Gesicht. Umso besser, wenn Ihre Kinder den schokoladigen Genuss auch mit weniger Zucker erleben können! Bei unserem Produkttest haben Kakaofans die neue ballaststoffreiche und zuckerärmere Variante von NESQUIK gratis ausprobiert: 87 % der Tester würden das Produkt weiterempfehlen! Vor allem wegen des Geschmacks.

Surprise! Lecker geht auch mit weniger Zucker

Doch das ist nicht die einzige positive Rückmeldung: 83,3 % der Befragten würden die neue NESQUIK-Variante wieder kaufen. Und mehr als die Hälfte (54,6 %) hat das Produkt mit „sehr gut“ bewertet – ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann.

„Ich bin positiv überrascht. Die zuckerfreie Variante schmeckt genauso gut wie die mit Zucker. Wir haben mit Familie, Freunden und Freunden der Kinder getestet. Es gab nur positive Resonanz und die Forderung nach Nachschub.“

NESQUIK zuckerreduziert – das Fazit

Zusammen genießt sich’s einfach besser! 91,8 % unserer Tester haben Familienmitglieder, Freunde oder Kollegen am schokoladigen NESQUIK Spaß am Morgen teilhaben lassen – für den besten Start in den Tag.

Alles in allem hat der Produkttest ergeben, dass das zuckerreduzierte NESQUIK geschmacklich überzeugt und weiterempfohlen wird. Ein schokoladenstarker Morgen geht also auch mit weniger Zucker!

Produkte

Trenner
  • Nestlé NESQUIK kakaohaltiges Getränkepulver zuckerreduziert
    Nesquik®

    Nestlé NESQUIK kakaohaltiges Getränkepulver zuckerreduziert,

    NESQUIK – für einen Start in einen Tag voller Möglichkeiten!

    450 g Beutel

    Der leckere NESQUIK Kakao ist schon seit 1959 eine begehrte schokoladige Frühstücks-Unterstützung, auch in der zuckerreduzierten, kakaohaltigen Getränkepulver Variante mit Ballaststoffen.

    Die wertvollen Vitamine und der verarbeitete Kakao, sind auch in der NESQUIK – zuckerreduziert Variante enthalten. Für echten Kakao-Genuss und einen Start in einen Tag voller Möglichkeiten !

    • Weniger süß, aber lecker schokoladig im Geschmack
    • optimale Löslichkeit in Milch
    • einfache Dosierung: 2-3 gehäufte Teelöffel NESQUIK auf 200 ml Milch
    • Nachfüllbeutel für 33 Portionen
    • mit Ballaststoffen und einem Mix aus Vitaminen
    • ohne Zusatz von künstlichen Aromen und laut Gesetz ohne Zusatz von Konservierungsstoffen
    • Kakao ist im Rahmen unseres Cocoa Plan von UTZ Certified zertifiziert
    • geeignet zur Verfeinerung von Getränken und Desserts

    mehr Details
<
>
Kommentar schreiben

157 Kommentare

Natalie  |  20.10.2018 um 17:41

Ich habe gerade festgestellt, dass der Inhalt des zuckerreduzierten Kakao verringert wurde, aber mit 450 gr genau so viel kostet, wie der "Original" mit 500 gr. Schade, dass gesündere Ernährung teurer ist #Daumenrunter #AugenaufbeimKauf

Gefällt mir Antworten Melden

0 gefällt das

Nestlé Marktplatz  |  22.10.2018 um 10:10

Hallo Natalie, schade, dass Sie so denken. Die Optimierung der Rezeptur führt dazu, dass sowohl der Produktionsprozess zur Herstellung der einzelnen Inhaltsstoffe als auch der weitere Herstellungsprozess des gesamten Produktes deutlich komplexer und aufwendiger ist als zuvor. Wir geben Ihr Feedback aber gern an die Kollegen weiter und hoffen, dass die neue Rezeptur trotzdem überzeugt. Viele Grüße, Ihr Nestlé Marktplatz Team

Gefällt mir Antworten Melden

0 gefällt das

Claudine  |  13.10.2018 um 09:55

Ich finde den normalen Nesquik auch seiteiniger Zeit schlecht. Seit Ablaufdatum 11/2019 schmeckt er echt ranzig. Ich hab jetzt noch eine halbe Kiste alten Nesquik von meiner Mutter bekommen, ist aber gleich aufgebraucht. Muss mir wohl ne neue Sorte suchen, meine Kinder und ich moegen das so ranzig nicht. Schade und von Nesquik selber kommt keine Reaktion, hab Mails geschriwwen angerufen denen ist das scheissegal.

Gefällt mir Antworten Melden

0 gefällt das

Nestlé Marktplatz  |  13.10.2018 um 10:30

Hallo Claudine, wir bedauern sehr, dass Ihnen die neue Version des NESQUIK Kakaogetränks nicht schmeckt. NESQUIK zuckerreduziert hat das Ziel, gesundheitsbewussten Verbrauchern ein noch optimaleres Produkt anzubieten. In diesem Zusammenhang wurden zusätzlich Ballaststoffe hinzugegeben, und es konnte die Anzahl an Kalorien um 10% herabgesetzt werden im Vergleich zum bisherigen Produkt NESQUIK zuckerreduziert. Eine Rückkehr zur alten Rezeptur ist nicht geplant. Viele Grüße, Ihr Nestlé Marktplatz Team

Gefällt mir Antworten Melden

0 gefällt das

Claudine  |  13.10.2018 um 11:49

Ich spreche hier nicht vom zuckerreduzierten, es ist der ganz normale der seit einiger zeit eklig schmeckt

Gefällt mir Antworten Melden

0 gefällt das

Nestlé Marktplatz  |  13.10.2018 um 12:34

Hallo Claudine, das ist ungewöhnlich und darf nicht sein. Bitte wenden Sie sich per Mail an kontakt@nestle-marktplatz.de. Unsere Kollegen gehen der Sache nach. Viele Grüße, Ihr Nestlé Marktplatz Team

Gefällt mir Antworten Melden

0 gefällt das

Jazzy  |  11.10.2018 um 09:31

Ich kann mich meinen Vorgängern hier nur anschließen. Ich trinke seit Jahren den zuckerreduzierten Kakao und davon auch nicht wenig... doch leider schmeckt er nun wirklich schäußlich... ich dachte erst es liegt an mir oder das die Milch schlecht ist, aber als selbst mein Papa (mit frischer Milch) festgestellt hat, dass der Kakao nun recht süß und im Abgang eher nach Kokosnuss oder ähnlichem schmeckt wurde schnell klar, dass es am Pulver liegen muss... von der neuen Rezeptur haben wir erst später erfahren. In meinen Augen schmeckt der Kakao mit der neuen Rezeptur wirklich nicht gut... viel weniger Schokoladig als der Vorgänger und super süß. Sehr schade! Denn ich werde mich nun wohl auf die Suche nach einem neuen Produkt machen müssen. Ich würde mich freuen, wenn sie sich die ganze negative Kritik der letzten Wochen, welche hier zu lesen ist, zu Herzen nehmen und womöglich wieder zur alten Rezeptur zurück kehren oder zumindest versuchen die neue noch einmal abzuändern, dass sie auch wieder besser schmeckt!

Gefällt mir Antworten Melden

1 gefällt das

Julia  |  08.10.2018 um 21:12

Bin erschrocken über die neue Rezeptur. Schmeckt gestreckt und ranzig. Bisher war Nesquick Kakao sein Geld wert. Wenn nötig lieber den Preis erhöhen aber nicht an der Qualität der Inhaltsstoffe sparen. Werde Ihr Produkt so nicht mehr kaufen....schade

Gefällt mir Antworten Melden

1 gefällt das

kiki  |  08.10.2018 um 19:52

Seit Jahren trinken wir die nicht zuckerreduzierte Variante und auch diese schmeckt neuerdings nach schlecht gewordener Milch. Wir haben die Milchsorten variiert, aber der schlechte Geschmack bleibt.

Gefällt mir Antworten Melden

1 gefällt das

Lena  |  08.10.2018 um 19:06

Liebes Team, ich muss mich leider meinen Vorrednern anschließen. Ich fand den zuckerreduzierten Kakao immer am besten aber als ich eben die neue Rezeptur ausprobierte, dachte ich, die Milch sei schlecht. Schmeckt nach Kokosnuss und viel zu süß. Leider gar nicht mein Fall - schade!

Gefällt mir Antworten Melden

3 gefällt das

Melanie  |  07.10.2018 um 11:03

Ganz furchtbar der neue zuckerreduzierte Nesquick mit Ballaststoffen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der jemandenm schmeckt. Als wenn die Milch schlecht ist, so bröckelig. Bin seit meiner Kindheit Nesquick Fan, aber nun werde ich mir etwas anderes suchen. Den meisten Freunden und Bekannten geht es genauso. Sehr, sehr schade!

Gefällt mir Antworten Melden

3 gefällt das

Alina  |  01.10.2018 um 22:15

Schmeckt absolut scheußlich. Ich dachte, die Milch wäre schlecht. Wünsche mir meinen alten Lieblingskakao zurück :(

Gefällt mir Antworten Melden

5 gefällt das

Simone  |  20.09.2018 um 06:49

Auch bei uns ist das neue Produkt durchgefallen. Zu süß und kokosnussig - SCHADE! Dann suchen wir jetzt nach einem anderen Produkt.

Gefällt mir Antworten Melden

6 gefällt das

Nina  |  13.09.2018 um 13:47

Als ich letztens mal wieder Nachschub besorgen musste, habe ich leider nicht bemerkt, dass der zuckerreduzierte Kakao nun eine andere Rezeptur hat, jetzt sitz ich auf 3 Tüten und würde sie am liebsten gleich entsorgen, denn sie schmecken genau so wie jede beliebige andere Kakao-Sorte, die mir bereits schon vorher viel zu süß gewesen ist. Sehr schade!!! :o(

Gefällt mir Antworten Melden

10 gefällt das

Weitere Kommentare anzeigen