NESCAFÉ® Gold in den Varianten Original, Mild, Crema und Entkoffeiniert

NESCAFÉ® Gold Produkttest-Ergebnis: so lecker & edel!

1.000 Kaffeeliebhaber haben die edleren, verbesserten NESCAFÉ® Gold Varianten Original und Mild getestet und uns nach einer kleinen Genießer-Auszeit ihre Meinung verraten. Das Ergebnis: Dieser Kaffee ist Gold wert!

Die Teilnehmer fanden in ihrem Testpaket entweder NESCAFÉ® Gold Original oder NESCAFÉ® Gold Mild. Beide Varianten sollten mit der neuen optimierten Rezeptur und einem noch hochwertigeren Gold-Design überzeugen – mit vollem Erfolg. Lesen Sie jetzt, warum NESCAFÉ® Gold so gut angekommen ist.

NESCAFÉ® Gold jetzt extra edel: das Urteil

NESCAFÉ® Gold überzeugt die Tester

Ob es nun die schnelle Tasse am Morgen oder eine genussvolle Pause ist – ein guter Kaffee schenkt Ihnen Ihren persönlichen Premium-Moment. Unsere Tester haben sich einen solchen gewünscht und deshalb zwei der neuen, verbesserten NESCAFÉ® Gold Varianten gratis ausprobiert. Besonders interessant: die extrem hohen Weiterempfehlungsraten!

Guten Geschmack teilen – eine edle Geste!

98 % der Tester würden NESCAFÉ® Gold Mild weiterempfehlen, dasselbe denken 95 % über NESCAFÉ® Gold Original.

„Ich habe mein Glas mit zur Arbeit genommen und mit meinen Kollegen probiert. Also ich würde den jederzeit wieder kaufen. Geschmacklich SEHR GUT!“

Feiner. Edler. Goldener. – das schmeckt besonders gut!

9 von 10 Testern haben die beiden Kaffee-Varianten mit „gut“ bis „ausgezeichnet“ bewertet. NESCAFÉ® Gold Original überzeugt mit einem kräftigen Geschmack, ohne bitter zu sein. Sein sanfter Kollege kommt gerade deshalb gut an, weil er trotz seiner milden Geschmacksrichtung ein volles Kaffee-Aroma bietet.

„Ich bin begeistert und hätte nicht erwartet, dass ein löslicher Kaffee so toll schmecken kann.“

Alles neu bei NESCAFÉ® Gold – das Fazit

Die beiden Testprodukte erzielen vergleichbar gute Werte auf hohem Niveau. Die optimierte Rezeptur schmeckt fast allen Testern und wird von diesen uneingeschränkt weiterempfohlen – für die Momente, die zählen.

Produkte

Trenner
  • NESCAFÉ® Gold Das Orginial 100g
    NESCAFÉ

    NESCAFÉ® Gold Das Orginial 100g

    It all starts with a NESCAFÉ.

    100 g Glas

    NESCAFÉ® Gold Original
    Den Tag genussvoll starten oder sich eine kleine Auszeit gönnen? Mit NESCAFÉ® Gold Original wird jeder Moment zu etwas ganz Besonderem.

    NESCAFÉ® Gold Original - veredelt mit 10-fach feiner gemahlenem Arabica-Röstkaffee, für einen noch feineren und volleren Kaffeegenuss.

    Packungsinformation
    Das NESCAFÉ® Gold Original Glas – veredelt mit gebürstetem Gold - bewahrt den Geschmack und die Qualität Ihres NESCAFÉ® – bis zum letzten Löffel. Das 100-g-Glas enthält ca. 50 Tassen.

    mehr Details
  • NESCAFÉ® Gold Mild 100g
    NESCAFÉ

    NESCAFÉ® Gold Mild 100g

    It all starts with a NESCAFÉ.

    100 g Glas

    NESCAFÉ® Gold Mild
    Verwöhnen Sie sich mit einem kleinen Moment Ruhe, begleitet von NESCAFÉ® Gold Mild. Lassen Sie sich vom ausbalancierten und milden Geschmack überzeugen.

    NESCAFÉ® Gold Mild - veredelt mit 10-fach feiner gemahlenem Arabica-Röstkaffee, für einen noch feineren und volleren Kaffeegenuss.

    Packungsinformation
    Das NESCAFÉ® Gold Mild Glas – veredelt mit gebürstetem Gold - bewahrt den Geschmack und die Qualität Ihres NESCAFÉ® – bis zum letzten Löffel. Das 100-g-Glas enthält ca. 50 Tassen.

    mehr Details
<
>
Kommentar schreiben

546 Kommentare

Christa  |  19.09.2018 um 06:38

Bin so enttäuscht und deshalb auf JACOBS GOLD umgestiegen,kann ich gut empfehlen und ist auch preiswerter

Gefällt mir Antworten Melden

0 gefällt das

Chris  |  18.09.2018 um 16:01

Absolut nicht mehr zu empfehlen! Schon die neue Verpackung stimmte mich misstrauisch, aber das Granulat sah von außen erstmal wie gewohnt aus. Also mal ein Glas gekauft... Beim Öffnen dann der erste Schreck, welch unangenehmer Duft empor stieg... Geschmacklich hat das ganze auch nichts mehr mit dem Original zu tun und der Kaffeesatz setzt dem Ekel letztendlich die Krone auf. Nach 2 Tassen landete das Glas im Müll! Das Vertrauen zum Produkt ist weg, selbst wenn wieder ein "altes Glas" im Regal steht, werde ich sicher keinen Nescafe mehr kaufen!

Gefällt mir Antworten Melden

3 gefällt das

Jürgen K.  |  18.09.2018 um 15:08

Ich kann den Aussagen nur zustimmen. Beim Geruch schüttelt einem. Geschmacklich kommt es gar nicht an den Alten herran. In keinster Weise. Es bleibt grundsätzlich Kaffeesatz im Becher der einem den Genuss wirklich ganz vergrault. Wir werden den nicht mehr kaufen. Hoffen aber das der Hersteller sich besinnt. Haben den Alten wirklich gern getrunken.

Gefällt mir Antworten Melden

3 gefällt das

Anita Fabian  |  18.09.2018 um 07:47

Der neue Nescafe Gold Mild geht gar nicht! Riecht nicht gut, schmeckt nicht gut, bildet eine Art Kaffeesatz und schlägt mir leider auch auf den Magen. Sobald ich den probiert hatte, habe ich sofort alle Geschäfte abgeklappert und mir so viel als möglich von den alten Gläsern gekauft. Aber die werden mir nun leider bald ausgehen und ich hoffe, dass Sie sich bis dahin eines besseren besonnen haben und wieder zur alten, guten Rezeptur zurückgekehrt sind! Oder sind diese vielen praktisch gleichlautenden Kommentare hier etwa nicht aussagekräftig genug?

Gefällt mir Antworten Melden

4 gefällt das

Silvia  |  14.09.2018 um 17:16

Nescafe Gold schmeckt jetzt fies und ist mir direkt auf den Magen geschlagen. Traurig, daß auch wir in Vertrauen auf unsere Lieblingsmarke einen ziemlich großen Vorrat haben...

Gefällt mir Antworten Melden

14 gefällt das

Kai Hörmann  |  12.09.2018 um 18:42

Wie ich sehe kammen nach meinem Post vom 06.04. noch massig Posts dazu, die alle meine Meinung des neuen Geschmackes teilen. Kann auch nur nochmal sagen, dass der leckere Kaffee Geruch beim öffnen des Glases ersetzt wurde gegen einen für mich eher unangenehmen Geruch. Geschmacklich geht der Kaffe leider auch gar nicht mehr. Schade nur das die Meinung der Kunden die das Produkt wirklich gern hatten anscheinend egal ist. Und die Anzahl der testtrinker wurden hier schon zur Hälfte erreicht. Man hätte den Testtrinkern mal zum Vergleich die alte Rezeptur geben sollen. Denke dann hätte das Ergebniss anders ausgesehen. Schade das die einzigen Aktion auf die Kommentare hier nur das entfernen der Bewertungsfunktion von Nescaffe Gold ist, sowie dass schönreden des Produktes im Artikel mit Verdeutlichung, wie toll die testtrinker den Kaffee fanden. Wenn ich es im Laden sehe tippe ich auch drauf, dass die Verkaufszahlen zurückgegangen sind. Zumindest habe ich auch bemerkt, das bei Angebotspreisen der kaffe bei weitem nicht mehr so vergriffen ist wie früher. Ich selbst bin jetzt auf einen billigkaffe von REWE umgestiegen, der für mich dem alten Geschmack noch am nächsten kommt. Leider schmeckt er ein bisschen bitterer, dafür spät ich aber die Hälfte an Geld , was nicht wenig ist da ich täglich relativ viel Kaffee trinke.

Gefällt mir Antworten Melden

22 gefällt das

Anna Schulz  |  12.09.2018 um 15:47

Habe jahrelang die milde Variante vom Nescafe Gold mit Genuss getrunken und auch gerne weiter empfohlen. Jetzt ist Schluss mit Genuss... Bitter, anderer Duft, lästiger Satz zum Ende des Bechers... Die no name Produkte aus den Discountern schmecken mittlerweile um einiges besser...

Gefällt mir Antworten Melden

22 gefällt das

Tim Bauer  |  12.09.2018 um 13:01

Da bin ich wieder - nach meinem Feedback vom 28.08. - mittlerweile haben Sie 538 Kommentare - seltsam, alle schreiben ungefähr das Gleiche zum neuen Produkt, ich lese nichts positives. Ich hoffe diese wirklich aussagekräftige Kundenmeinung findet den Weg in die Geschäftsführung / Vorstand !

Gefällt mir Antworten Melden

26 gefällt das

Michael Kwiatkowski  |  11.09.2018 um 16:38

Ihre neue Rezeptur von dem Nescafé Gold mild geht garnicht. Bitte tun Sie sich selbst und Ihren Kunden einen Gefallen und kehren Sie zur alten Rezeptur zurück. Never change a Running system

Gefällt mir Antworten Melden

27 gefällt das

Daniel und Familie  |  11.09.2018 um 12:50

Schade das Nescafe Gold Mild jetzt nicht mehr meinen Morgen zum Startgenuss verhilft. Er riecht anders und schmeckt BITTER und dann folgt der Kaffeesatz. Diese Art von Geschmacksplosion kenne ich noch gut von all den billigen Supermarkt Produkten. Ergo kann ich jetzt auch wieder die billigbrühe kaufen denn geschmacklich sind die auch bitter aber kosten nur rund die hälfte. Somit ist Nescafe "Nestle" wieder ein paar wenige weitere unwichtige Kunden los denn laut Ihrer Aussage sind Ihnen Ihre Treuen Kunden nicht wirklich etwas wert. Bedauerlich !!!!!!

Gefällt mir Antworten Melden

22 gefällt das

Wolfgang Leiß  |  11.09.2018 um 15:56

diesen vilen negativen Urteilen ist nichts hinzuzufügen habe leider auch auf Vorrat verkauft hätte gerne eine Adresse eines Manager von Nestle würde ihm dieses Gesöff gerne schicken denn wenn er etwas vom Kaffee verstehen würde wäre diese Produkt nie auf den Markt gekommen

Gefällt mir Antworten Melden

17 gefällt das

Rainer  |  17.09.2018 um 17:40

Der Neue N.GOLD hat die Qualität nicht mehr.Der Kaffesatz zum Schluss kratzt im Hals.Ich kaufe jetzt eine andere Marke.Die ist billiger und schmeck besser.

Gefällt mir Antworten Melden

4 gefällt das

Weitere Kommentare anzeigen