Nestlé Marktplatz Logo
Nestlé Wagner Qualität Zutate -Brot

Eine gute Scheibe Brot ...

... mehr braucht es nicht zum Glücklichsein

Mama hat’s uns schon geschmiert, es rettet kochfaule Abende und ist unterwegs sowieso der beste Begleiter: unser täglich Brot. Vor allem die Kruste zeigt, ob es von guter Qualität ist oder nicht. Werfen wir also gemeinsam einen Blick auf Facts rund um die knusprige Rinde. Tipps, wie Sie Brot aufbewahren, gibt’s obendrauf.
Nestlé Wagner Qualität Zutaten Brot Infografik
Nestlé Wagner Qualität Zutaten Brot Artikel

Lassen Sie es krachen! Darum lieben wir eine gute Kruste

Innen weich, warm und saftig, außen knusprig-frisch und goldbraun: Allein die Vorstellung von frischem Dinkelbrot, Vollkornbrot, Roggenbrot und Co. löst bei vielen ein wohliges Gefühl aus. Dabei entscheidet die Kruste, ob wir von einem gewöhnlichen Salamibrot oder einem knusprig-deftigen Genuss sprechen. Aber warum eigentlich?

Hello, is it crust you’re looking for?

Nestlé Wagner Qualität Zutaten Brot Kruste

Die Kruste, auch Brotrinde genannt, schützt das feuchte Innere, die Krumme, vor biologischen Schädlingen und verbessert seine Haltbarkeit. Aber auch geschmacklich macht sie den Unterschied! Wenn das Brot frisch aus dem Ofen kommt und erst einmal abkühlt, gibt sie einen Teil ihres Aromas ins Innere weiter.

Übrigens schmeckt die Kruste nicht nur gut, sie tut auch gut: Während das Brot bei 150 bis 180 Grad Celsius bräunt, bilden sich in ihr gesundheitsfördernde Substanzen. Die sogenannten Melanoidine entstehen bei der Maillard-Reaktion, wenn Kohlenhydrate und Eiweiß aufeinandertreffen. Sie punkten mit antioxidativen Eigenschaften. An Omas „Immer auch die Kruste essen, die ist gesund!“ ist also tatsächlich etwas dran.

Auf der Suche nach etwas Festem: So bleibt die Kruste lange frisch

Der erste Eindruck zählt, sagt man. Damit es lange cruncht, haben wir praktische Tipps für Sie zusammengestellt, mit denen Dinkelbrot, Vollkornbrot und andere Brotsorten lange frisch bleiben:

  • Lagerung: Unsere Teiglieblinge mögen Zimmertemperatur. Vor allem die Varianten mit Roggenmehl werden bei niedrigen Temperaturen schnell trocken. Besonders wohl fühlt sich Brot in einem Steingut- oder Keramiktopf, dessen Deckel Sie am besten gut verschließen.
  • Bei hoher Luftfeuchtigkeit bietet sich der Umzug in den Kühlschrank an.
  • Wenn Sie angeschnittenes Brot mit der Schnittfläche nach unten stellen, trocknet es nicht so schnell aus. Übrigens: Sauerteigbrot und Vollkornbrot bleiben länger saftig als die Variante mit 100 Prozent Weizenmehl.
  • Das sind doch nur ein paar Krümel? Falsch! Krümel und Feuchtigkeit begünstigen die Schimmelbildung. Wischen Sie daher den Brotkasten, in dem Sie Ihr Brot aufbewahren, regelmäßig aus.
  • Vergessen Sie nicht: Kaufen Sie nur so viel Brot, wie Sie auch wirklich brauchen, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden. Falls doch mal ein paar Scheiben übrigbleiben, können Sie diese ganz einfach in einem geeigneten Beutel einfrieren. Alternativ lassen sich daraus mit etwas Öl in einer Pfanne leckere Croûtons herstellen.
Nestlé Wagner Pizza BäckerKruste

Brotzeit meets Wagner: Wir präsentieren die BäckerKruste

Für alle, die ein klassisches Abendbrot so sehr lieben wie wir: Unsere BäckerKruste ist Ihr nächstes Highlight bei der Mahlzeit mit der ganzen Familie! Das beliebte Steinofenbrot mit der extra krossen Kruste wird knusprig gebacken und herzhaft-saftig belegt. Also: Tisch decken, BäckerKruste genießen und hmmm …
Mehr zur BäckerKruste
Nestlé Wagner Pizza Sauerteig

Dem Sauerteig auf der Spur

Sie haben sich bestimmt schonmal gefragt, was unser Rustipani und Die Backfrische so besonders macht: der Sauerteig! Er sorgt für diesen unglaublich luftig-krossen Biss. Wir haben unseren Lieblingsteig für Sie unter die Lupe genommen, seine Geschichte zusammengefasst und gewähren einen Blick hinter die Kulissen unserer Produktentwicklung.
Jetzt schlaumachen