Nestlé Marktplatz Logo
Nestlé Wagner Qualität

Sicherheit

Nestlé Wagner Qualität und Sicherheit

Höchste Sorgfalt für höchst mögliche Sicherheit

Als Ernst Wagner 1973 von einer Italienreise ins Saarland zurückkehrte, hatte er eine Idee im Gepäck, die die Tiefkühlkost in Deutschland revolutionieren sollte: Tiefgekühlte Steinofen-Pizza, die so echt schmeckt wie frisch gebacken. Schnell war klar, dass sich diese Idee nur unter Verwendung guter Zutaten und mit größter Gewissenhaftigkeit bei der Zubereitung verwirklichen ließ. Noch heute, über 40 Jahre später, sind Qualität und Sorgfalt die wichtigsten „Zutaten“ für unsere Pizzas. Um beides konstant gewährleisten zu können, setzen wir auf die einzigartige Kombination aus feinster Bäckertradition und modernem Qualitätsmanagement.

Nestlé Wagner Qualität Oliver Thies

Wir prüfen, checken, testen: Sicherheit steht an erster Stelle

„Unsere Qualitätssicherung beginnt schon bei der Auswahl unserer Lieferanten, die sehr hohe Qualitäts- und Nachhaltigkeitsanforderungen erfüllen müssen. Bevor die angelieferten Zutaten dann zu leckerer Pizza verarbeitet werden, durchlaufen sie zahlreiche Tests und müssen vielen Prüfungen standhalten, zum Beispiel auf Lebensmittelsicherheit, also auf Keime und Schadstoffe. Erst wenn bester Geschmack, ausgezeichnete Qualität und hervorragende Optik sichergestellt sind, dürfen sich unsere Pizzas auf den Weg zu den Verbrauchern machen.“

Oliver Thies, Leitung Qualität bei Nestlé Wagner

Qualitätssicherung beginnt schon bei den Lieferanten

Nestlé Wagner Qualität Achim Haas
Achim Haas, Geschäftsführer der Firma Haas Fleisch- und Wurstwaren

Nestlé Wagner setzt, soweit möglich, auf langfristige Partnerschaften mit Lieferanten. Es ist uns sehr wichtig, beständige und vertrauensvolle Beziehungen zu unseren Lieferanten aufzubauen.

Bestes Beispiel dafür ist die Firma Haas, unser Fleisch- und Wurstlieferant seit der ersten Pizza. Aus Franz-Josef Haas, einem guten Freund von Ernst Wagner, wurde einer unserer wichtigsten Lieferanten – und Nachbarn. So beziehen wir ca. 90 Prozent der leckeren Wurst für unsere Pizzas direkt von nebenan. Verarbeitet wird hier nur QS-zertifiziertes Fleisch. Heute kümmert sich der Sohn des Gründers Achim Haas um die Einhaltung der strengen Richtlinien für Nestlé Lieferanten und die Durchführung regelmäßiger, standardisierter Kontrollen. Doch nicht nur zu unseren Lieferanten, sondern auch zu unseren Mitarbeitern haben wir vollstes Vertrauen.

Arbeitssicherheit: Präventionspreis 2016 der BGN

Nestlé Wagner Qualität Präventionspreis 2016

Um das Unfallrisiko am Arbeitsplatz zu mindern, setzen wir auf die Ideen unserer Mitarbeiter: 2016 wurde der „Mozzarellastangen-Schlitzer“ durch einen engagierten Mitarbeiter entwickelt. In der Arbeitsvorbereitung konnten damit weitere Arbeitsschritte sicherer gemacht werden, indem auf das Hantieren mit Messern durch den Einsatz neuer Lösungen verzichtet werden kann. So konnte die Unfallgefahr weiter reduziert werden. Für die praktische Erfindung wurden wir von der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) mit dem Präventionspreis 2016 ausgezeichnet. Der mit 4.000 Euro dotierte Preis ist für uns ein zusätzlicher Ansporn, die Arbeitssicherheit für unsere Mitarbeiter stetig zu verbessern.

Vertrauen ist gut, Qualitätskontrolle bleibt unerlässlich

Nestlé Wagner Qualität Qualitätskontrolle am Band

Jeden Tag stellen unsere Mitarbeiter mit großer Sorgfalt und Liebe zum Detail an jedem Punkt der Produktionskette sicher, dass unsere hohen Qualitätsstandards eingehalten werden. Tägliche Tests und Kontrollen der angelieferten Rohwaren sowie der fertigen Pizzas gehören ganz selbstverständlich zu den Arbeitsabläufen.

Unser Firmengründer Ernst Wagner hat seit jeher größten Wert auf die Überprüfung der laufenden Produktion und der fertigen Produkte gelegt. Täglich schaute er in der Produktion nach, ob alles optimal lief und um sich mit den Mitarbeitern über alle aktuellen Vorgänge, Probleme und Erfolge auszutauschen. Er warf einen Blick sowohl auf die einzelnen Zutaten, als auch auf die fertige Pizza, die aus dem Steinofen kam. Gerne hat Ernst Wagner auch eine Pizza direkt vom Band mitgenommen und persönlich probiert, um sich selbst von der Qualität zu überzeugen.


Folgende Qualitätsmerkmale nehmen wir Tag für Tag und Schicht für Schicht genau unter die Lupe:

  • Aussehen
  • Geschmack
  • Frische
  • Produktsicherheit

Alle Produktionslinien sind mit hochmodernen Detektionsanlagen ausgestattet, die kleinste metallische oder andere Fremdkörper sicher erkennen und ausschleusen.