Nestlé Marktplatz Logo
Nestlé Wagner Qualität

Gesellschaft

Nestlé Wagner Qualität Gesellschaft

Nestlé Wagner übernimmt Verantwortung, nicht nur am Traditionsstandort

Anfang der 1970er Jahre hatte Ernst Wagner in seiner Gaststätte im Saarland einen Traum: Er wollte eine Tiefkühlpizza herstellen, die schmeckt wie frisch vom Pizzabäcker, aus guten Zutaten und mit Sorgfalt zubereitet. Sein Traum ist wahr geworden. Nestlé Wagner ist heute einer der größten Hersteller von Tiefkühlpizza in Europa. Unsere Pizzas werden noch immer im Original Wagner Steinofen in Nonnweiler im Saarland zubereitet. Denn auch der Heimat von Ernst Wagner sind wir bis heute treu geblieben und machen uns für sie stark.

Damals wie heute: Mitarbeiter sind unser wichtigster Erfolgsfaktor

Nestlé Wagner Qualität Auszubildender Mitarbeiter
Maximilian Barth, Auszubildender

Wir von Nestlé Wagner freuen über die kontinuierlich wachsende Mitarbeiterzahl unseres Traditionsunternehmens. Was als kleiner Familienbetrieb begann, ist heute einer der größten Arbeitgeber im Saarland. 2015 lag unsere Mitarbeiterzahl bei rund 1.800. Ein besonders schöner Aspekt ist dabei, dass wir fast immer 100 Prozent unserer Auszubildenden übernehmen können. Bei steigender Mitarbeiterzahl ist eins jedoch immer gleichgeblieben: unser starker Teamgeist, ganz nach unserem Credo „Wir backen alle an einer Pizza“. Dieser Zusammenhalt kommt nicht nur dem Arbeitsklima zugute, sondern jedem einzelnen Wagner Produkt. Und er hat Tradition, denn schon Ernst Wagner war die Nähe zu seinen Mitarbeitern sehr wichtig: Er kannte jeden mit Namen, verbrachte gerne die Pausen mit seinem Team und war bei Samstagsschichten oft persönlich zur Stelle. Da uns unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch heute noch am Herzen liegen, investiert unser Unternehmen beispielsweise jedes Jahr 120 Arbeitstage in Arbeitssicherheit (wie Mitarbeiterschulungen). Wir engagieren uns gerne für unsere Mitarbeiter, weil sie seit jeher unser wichtigster Erfolgsfaktor sind!

Doch nicht nur unserem Team fühlen wir uns verbunden, sondern auch unserem Standort, dem schönen Nonnweiler, dem Geburtsort unseres Firmengründers Ernst Wagner.

Nestlé Wagner Qualität Thomas Göbel soziales Engagement Verantwortung Spenden

Als Traditionsunternehmen stehen wir hinter der Region

„Als saarländisches Unternehmen ist es für Nestlé Wagner selbstverständlich, Verantwortung für die Region zu übernehmen und deren Entwicklung zu fördern. Dies tun wir in Form von sozialem Engagement, Spenden sowie in unserer Rolle als Arbeitgeber. Obwohl wir unsere Produkte natürlich in ganz Deutschland und darüber hinaus verkaufen, schlägt unser Herz besonders für unsere Heimatregion.“

Thomas Göbel, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Nestlé Wagner

So übernehmen wir Verantwortung in Nonnweiler

Unsere starke Verbundenheit zum Saarland wird bereits darin deutlich, dass wir unsere Zutaten nach Möglichkeit aus der Region/Großregion beziehen. Gleichzeitig möchten wir dem Ort, an dem wir seit beinahe 65 Jahren verwurzelt sind, etwas zurückgeben. Zu diesem Zweck hat Nestlé Wagner 2013 die Gemeindestiftung Wagner Tiefkühlprodukte ins Leben gerufen, mit der wir die Kinder-, Jugend- und Altenhilfe, Bildungs- und Sporteinrichtungen sowie den Denkmalschutz in der Gemeinde Nonnweiler finanziell unterstützen.

Nachwuchsförderung: Wir investieren in die Zukunft

Nestlé Wagner Qualität Tiefkühlpizza Auszubildende Studenten
Unsere Auszubildenden und Studenten 2015

2013 haben wir zudem die Patenschaft für die Ringwallschule in Nonnweiler übernommen. Seitdem können Schüler bei Betriebsführungen regelmäßig erkunden, wie bei Nestlé Wagner aus hervorragendem Teig und mithilfe ausgereifter Technik eine wirklich gute Tiefkühlpizza hergestellt wird.

Unser Ziel ist es, noch mehr junge Menschen aus der Region für eine Ausbildung oder ein Praktikum bei Nestlé Wagner zu begeistern und ihnen einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen.

Prämierter Betrieb

Das Engagement für die Arbeitsbedingungen unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen:

Daher gehen viele unserer Maßnahmen über die gesetzlich geforderten Standards hinaus.

2015 hat die BGN (Berufsgenossenschaft für Nahrungsmittel und Gastgewerbe) dies mit der Prämierung für unsere Präventionsmaßnahmen in folgenden Bereichen gewürdigt:

  • Arbeitsschutz
  • Aus- und Fortbildung
  • Transport und Verkehr
  • Arbeitssicherheit
  • Gesundheit und Ergonomie