Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Nestlé Marktplatz Logo
Pizza Rezepte Pizza Rezepte

Leckere Pizza-Rezepte:
Ganz einfach selber machen!

Große und kleine Bäckermeister aufgepasst: Mit ERNST WAGNERs Frischer Teig können Sie Pizza völlig frei und frisch mit Ihren Wunschzutaten belegen. Hier kommen inspirierende Rezepte für alle Anlässe – da ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei!

Pizza vom Blech mit BBQ Kicherbsen und Avocado

Pizza mit BBQ-Kichererbsen und Avocado

Vielleicht begeistert Sie diese frische Idee: eine selbstgemachte Pizza, belegt mit Kichererbsen, Avocado, Zitronen-Joghurtsauce und Koriander. Bei dieser aufregenden Komposition werden Ihre Liebsten schnell um Nachschlag bitten. Für noch mehr tolle Pizza-Rezepte einfach weiterstöbern.

Zum Rezept
Pizza mit Auberginen Zucchini und Tomate

Vegetarische Pizza

Herzhaft, rustikal und klassisch – Pizza-Rezepte wie dieses bringen simple und köstliche Mahlzeiten auf den Tisch. Hier besteht der Belag aus Tomaten, Zucchini, Aubergine sowie grüner Paprika und erinnert somit an das französische Bauerngericht Ratatouille. Na, schon Hunger bekommen?

Zum Rezept
Erdbeer Balsamico Pizza

Erdbeer-Balsamico-Pizza

Lust auf eine süß-salzige Pizza-Variante mit Erdbeeren und Balsamico? Mozzarella und Ziegenkäse bieten den perfekten Kontrast und sorgen für ein kräftig-würziges Aroma. Durch die Zugabe frischer Erdbeeren wird eine fruchtige Komponente ergänzt. Einfach lecker!

Zum Rezept
Pizza im Waffeleisen

Pizza im Waffeleisen

Sie stehen auf außergewöhnliche Pizza-Rezepte? Dann probieren Sie doch mal dieses hier: Unsere gefüllten Pizzataschen aus dem Waffeleisen! Für eine herzhafte Füllung sorgen Gruyèrekäse, Tomatensauce, etwas Pesto und frisches Basilikum. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Zum Rezept
Gorgonzola Brokkoli Pizza

Gorgonzola-Brokkoli-Pizza

Vervollständigen Sie die Sammlung Ihrer Pizza-Rezepte mit diesem Highlight für Käsefans! Mascarpone und Gorgonzola machen die Pizza pikant-cremig, Blauschimmelkäse sorgt für eine kräftige Note. Schön saftig wird das Ganze schließlich durch frischen Brokkoli. Probieren Sie’s aus!

Zum Rezept
Knusprige Pizza mit Brie Trauben und Thymian

Knusprige Pizza mit Brie, Trauben und Thymian

Diese Pizza sieht nicht nur zum Anbeißen aus, sondern besticht durch ein herzhaft-frisches Aroma! Der aromatisch-nussige Geschmack von Briekäse passt perfekt zu Weintrauben und der mediterranen Würze von frischem Thymian und Rucola. Guten Appetit!

Zum Rezept
Pizza mit Bacon und Kirschtomaten

Pizza mit Bacon und Kirschtomaten

Wenn Sie Pizza-Rezepte mit einem unverwechselbaren Geschmack mögen, ist die Zutat Bacon genau das Richtige. Dazu passen überbackener Käse und frische Kirschtomaten hervorragend. Für zusätzliche geschmackliche und farbliche Abwechslung sorgt Rucola. Lassen Sie es sich schmecken!

Zum Rezept
Pizza Mexican Style

Pizza Mexican Style

Was passiert, wenn man ein allseits beliebtes Gericht mit einem mindestens genauso populären Dip kombiniert? Mit Cheddar, Hackfleisch, Knoblauch, Jalapeños, Koriander und Avocado paaren Sie deftigen Pizza-Genuss mit dem frischen Aroma selbstgemachter Guacamole. Probieren Sie es aus!

Zum Rezept
Pizza Spaghetti Carbonara Style

Pizza Spaghetti Carbonara Style

Haben Sie das Verlangen nach italienischer Küche, aber können sich mit Ihren Liebsten nicht einigen, ob Pizza oder Pasta? Dann ist dieses Gericht perfekt für Sie: die Pizza Spaghetti Carbonara Style. Buon Appetito!

Zum Rezept
Regenbogen-Pizza

Regenbogen-Pizza

Am Ende dieses Regenbogens wartet das ganz große Genuss-Glück! Die knallbunte Pizza mit viel gutem Gemüse sorgt nämlich bei kleinen und großen Essern für strahlende Gesichter. Probieren Sie das Rezept gleich aus und „eat the rainbow“!

Zum Rezept
Pizza mit Rucola und Parmaschinken

Pizza mit Rucola und Parmaschinken

Hier kommt eines der Pizza-Rezepte für echte Gourmets: Hochwertiger salzig-zarter Parmaschinken und frische Tomaten treffen auf knackigen Rucola-Salat, der mit seiner leichten Schärfe Ihren ganz persönlichen Genussmoment perfekt macht. Laden Sie Ihre liebsten ein und lassen Sie es sich schmecken!

Zum Rezept
Pizza mit Tomaten und Kräutern

Kräuterpizza

Kräutergärtner aufgepasst, für dieses Rezept darf ordentlich geerntet werden! Diese Pizza erhält ihren außergewöhnlichen grünen Look nämlich durch Petersilie, Majoran und Schnittlauch. Dazu kommen das einzigartige Aroma frischer Tomaten und eine leckere Crème fraîche als Basis. Gleich probieren!

Zum Rezept
Salat Pizza

Salat-Pizza

Wenn Sie zu Ihrem Pizzastück auch gerne frischen Salat essen, kommt hier ein außergewöhnliches Rezept, das Ihre beiden Lieblinge zu einem locker-leichten Leckerbissen vereint: unsere Salat-Pizza. Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!

Zum Rezept
Pesto Blume

Pesto-Blume

Neues aus der Kategorie „Pizza mal anders“: Wer ein mediterranes Finger-Food-Rezept für die nächste Party sucht, wird sich über diesen leckeren Pizza-Pesto-Strauß besonders freuen. Gleich nachmachen und die Gäste zum Staunen bringen.

Zum Rezept

Bei welcher Temperatur backe ich die Pizza?

Grundsätzlich gilt es hier, die Backzeit des gekauften Produkts zu beachten. Jeder Pizzaboden, jeder Belag, eben einfach jedes Pizza-Rezept hat individuelle Anforderungen an seine Backtemperatur. Die erforderlichen Angaben finden Sie entweder auf der Rückseite der jeweiligen Verpackung oder aber auf unserer Übersichtsseite. Außerdem lohnt es sich, die Eigenheiten des eigenen Backofens zu berücksichtigen – wir empfehlen daher einen regelmäßigen Blick in den Ofen.

 

 

Produkt

Backtemperatur
 

Backzeit

ERNST WAGNERs Frischer Teig Pizza

220 °C Ober- und Unterhitze, 210 °C Umluft

Auf unterer Schiene 15–16 Minuten

Steinofen Pizza

230 °C Ober- und Unterhitze oder Gas (bzw. Stufe 4–5), 200 °C Umluft

Ober- und Unterhitze oder Gas: Auf mittlerer Schiene 10–12 Minuten

Umluft: Auf mittlerer Schiene 8–10 Minuten

ERNST WAGNERs "Original"

200 °C Ober- und Unterhitze, Umluft oder Gas (bzw. Stufe 3)

Ober- und Unterhitze oder Gas: Auf mittlerer Schiene 13–14 Minuten

Umluft: Auf mittlerer Schiene 10–11 Minuten

Die Backfrische

220 °C Ober- und Unterhitze oder Gas (bzw. Stufe 4), 200 °C Umluft

Ober- und Unterhitze oder Gas: Auf mittlerer Schiene 9–11 Minuten

Umluft: Auf mittlerer Schiene 8¬–11 Minuten

BIG CITY Pizza

Kein Vorheizen des Ofens erforderlich!

200 °C Ober- und Unterhitze oder Gas (bzw. Stufe 3), 190 °C Umluft

Ober- und Unterhitze oder Gas: Auf mittlerer Schiene 20–24 Minuten

Umluft: Auf mittlerer Schiene 18–22 Minuten

Piccolinis

200 °C Ober- und Unterhitze, Umluft oder Gas (bzw. Stufe 3)

Ober- und Unterhitze oder Gas: Auf mittlerer Schiene 9–11 Minuten

Umluft: Auf mittlerer Schiene 7–9 Minuten

Steinofen Pizzies

230 °C Ober- und Unterhitze oder Gas (bzw. Stufe 4–5), 200 °C Umluft

Ober- und Unterhitze, Umluft oder Gas: Auf mittlerer Schiene 8–10 Minuten

 

 

Pizza im Backofen, Ober- oder Unterhitze nutzen?

Wenn Sie nicht gerade ein Fan von heißem Käse und tiefgefrorenem Pizzaboden sind, sollten Sie lieber die Option Ober- UND Unterhitze oder Umluft wählen. So erhält Ihre Pizza von allen Seiten die nötige Temperatur und backt gleichmäßig knusprig.

Wie lange heizt man den Ofen für die Pizza vor?

Das kann zwischen acht und 20 Minuten dauern. In erster Linie hängt es von dem Modell Ihres Backofens ab, wie lange es dauert, bis die gewünschte Backtemperatur erreicht ist. Viele Öfen verfügen über eine kleine Lichtanzeige, die erlischt, sobald das große Backen losgehen kann.

Welchen Belag für die Pizza?

Ihrer Fantasie sind erst einmal keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie sich aber an ein paar Grundregeln halten möchten, wählen Sie zunächst, ob Sie eine „rote Pizza“ oder eine „weiße Pizza“ essen möchten. Während bei der roten Pizza die klassische Tomatensauce als Basiszutat verwendet wird, kommt die weiße Pizza ohne aus. Hier greifen Pizzabäcker entweder zu einer delikaten Olivenöl-Knoblauch-Mischung oder direkt zu Käse wie Mozzarella, Ricotta, Crème fraîche oder Frischkäse. Und was dann? Über Obst und Gemüse bis hin zu Nudeln und Nüssen – bei Pizzabelägen dürfen Sie kreativ werden! Oben finden Sie unsere Pizza-Rezepte, hier kommt eine Liste mit Belag-Vorschlägen, die sie nach Lust und Laune kombinieren können.



Gemüse & Co.

Käse & Co.
 

Wurst, Fleisch & Fisch

Obst
 

Wurst, Fleisch & Fisch

Wurst, Fleisch & Fisch

Artischocken

Brie

Bacon

Apfel

Bacon

BBQ-Sauce

Auberginen

Cheddar

Dönerfleisch

Ananas

Koriander

Spiegelei

Brokkoli

Edamer

Gyrosfleisch

Avocado

Oregano

Pasta

Fenchel

Emmentaler

Hackfleisch

Banane

Petersilie

Pinienkerne

Kartoffelscheiben, Pommes

Feta

Hühnerfleisch

Birne

Rosmarin

Sahnesauce

Kapern

Grana Padano

Peperoniwurst

Feigen

Salbei

Sauce Hollandaise

Kichererbsen

Gorgonzola

Rinderfilet

Preiselbeeren

Thymian

Tofu

Kidneybohnen

Gouda

Salami

Trauben

Walnüsse

Knoblauch

Mozzarella

Salsiccia

Kürbis

Parmesan

Schinken

Mais

Pecorino

Sucuk

Oliven

Ricotta

Wiener Würstchen

Paprika

Roquefort

Garnelen

Peperoni, Jalapeños

Ziegenkäse

Lachs

Pilze (z. B. frische Champignons, Steinpilze, Trüffel)

Crème fraîche

Meeresfrüchte

Salat, z. B. Rucola, Radicchio

Magerquark

Sardellen

Spargel (weiß oder grün)

Zaziki

Sashimi

Spinat

Tomaten

Zucchini

Zwiebeln

Was für Zutaten für eine vegetarische Pizza?

Für eine vegetarische Pizza verzichtet man auf Tierfleisch und verwendet ausschließlich Käse, der mit mikrobiellem statt tierischem Lab hergestellt worden ist.

Sie können z. B. alle Gemüse- und Obstsorten aus unserer Tabelle für Belagvorschläge verwenden. Die Würze von Wurstsorten wie pikanter Salami ersetzen Sie spielend leicht durch eingelegtes Gemüse wie getrocknete Tomaten oder auch angemachten Tofu. Um zu sehen, ob Ihr Pizzakäse aus tierfreundlicher Herstellung stammt, beachten Sie bitte die Angaben auf seiner Verpackung oder sprechen Sie mit dem Personal an der Käsetheke.

Kann ich Pizza in der Mikrowelle machen?

Das hängt davon ab, ob Sie Ihre Pizza mit frischem Teig zubereiten oder ein Tiefkühlprodukt verwenden.

Frischer Teig: Es empfiehlt sich die Zubereitung im Backofen.

Tiefkühlpizza: Hier kommt es auf das Mikrowellenmodell an – mit der entsprechenden Pizza-Funktion ist das grundsätzlich möglich. Jedoch lohnt es sich für Sie, einen Blick auf die Verpackung Ihrer Tiefkühlpizza zu werfen, denn die Zubereitungsanleitungen empfehlen meist auch in diesem Fall, das Produkt im Backofen zuzubereiten.

Wie wird meine Pizza knuspriger?

Wenn Sie ein frisches Produkt wie ERNST WAGNERs frischer Teig verwenden, um Ihre Pizza nach Wunsch selbst zu belegen, wenden Sie einfach das Doppelbackverfahren an. Backen Sie den Pizzaboden zunächst ohne Belag im Backofen vor – zum Beispiel während Sie Gemüse für den Belag schneiden oder die Tomatensauce anrühren. Teig rausholen, Belag darauf verteilen und noch einmal kurz und heiß im Backofen nachbacken. Diese Technik macht Ihren Genussmoment noch knuspriger!

Videoanleitung: Pizza mit BBQ-Kichererbsen und Avocado

Mit wenigen ausgewählten Zutaten wird ERNST WAGNERs Frischer Teig zu einer trendy Pizza-Kreation! Im Video zeigen wir Ihnen, was Sie dafür brauchen.

Jetzt ansehen external link

Das könnte Sie auch interessieren

Wagner Frischer Teig Pizza und Focaccia

Rezepte für ERNST WAGNERs Frischer Teig Pizza & Focaccia

Wenn Sie Lust auf fluffig-krosses Focaccia oder eine Pizza mit ganz besonderem Belag haben, dann werfen Sie einen Blick auf unsere inspirierenden Rezepte!

Gleich ansehen
ERNST WAGNERs Frischer Teig Flammkuchen

Rezepte für ERNST WAGNERs Frischer Teig Flammkuchen

Extra dünn und so schön knusprig – das ist ERNST WAGNERs Frischer Teig Flammkuchen. Kreative Rezeptideen und Tipps zur optimalen Zubereitung finden Sie hier.

Inspirieren lassen
Frischer Teig

ERNST WAGNERs Frischer Teig

Pizza selbst belegen ja, Teig selber machen nein? Dann ab zur schnellen und leckeren Lösung! Inspiriert vom Pioniergeist und der Backleidenschaft unseres Firmengründers Ernst Wagner gibt’s ERNST WAGNERs Frischer Teig in drei Sorten zum Selbstbelegen.

Jetzt kennenlernen