Nestlé Marktplatz Logo

Kartoffel-Rosmarin-Focaccia mit Salsiccia

Zutaten

1 Packung ERNST WAGNERs Frischer Teig Pizza & Focaccia
250 g festkochende Kartoffeln
120 g Salsiccia
50 g Parmesankäse
2 Zweige Rosmarin
½ TL Chilifäden
3 EL Olivenöl
Grobes Meersalz
2 TL Olivenöl (zum Servieren)

  • Zubereitungszeit 15 Min.; Backzeit 16-19 Min.; 6 Stücke
  • Nährwerte je Stück: 1548 kJ (369 kcal), 32 g Kohlenhydrate, 12 g Eiweiß, 21 g Fett

Die Focaccia ist ein Gebäck aus Hefeteig und eine besondere Spezialität der Region Ligurien in Norditalien. Traditionell wird Focaccia nur mit Olivenöl und Salz serviert, existiert aber, ähnlich wie Pizza, in zahlreichen Varianten. Eine beliebte Form ist die „Focaccia al rosmarino“, also Focaccia mit Rosmarin. Daran lehnt sich dieses Focaccia-Rezept an, macht das Geschmackserlebnis durch Dreingabe von Kartoffeln, Salsiccia und Chiliflocken aber eine Spur deftiger, abwechslungsreicher und reichhaltiger. Verwenden Sie für ein besonders intensives Aroma auf jeden Fall frischen Rosmarin und garnieren Sie die Focaccia am Ende mit ein paar Spritzern Olivenöl. Guten Appetit!

Schritt 1

Kartoffeln je nach Größe ca. 15-20 Min. in gesalzenem Wasser bissfest kochen. Anschließend kurz abkühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben in einer großen Schüssel mit etwas Olivenöl vermengen.

Schritt 2

Backofen auf 210°C Umluft vorheizen. Den Focacciateig ausrollen und auf ein Backblech legen. Salsiccia in grobe Stücke zerkleinern und den Parmesankäse reiben. Focacciaboden mit Kartoffelscheiben, Rosmarin und Salsicciastücken belegen. Mit Chilifäden und grobem Meersalz bestreuen. Focaccia im vorgeheizten Backofen bei 210°C 15 Min. backen.

Schritt 3

Anschließend herausnehmen und den geriebenen Parmesan darauf verteilen. Weitere ca. 3Min. backen, oder bis der Käse geschmolzen und die Kartoffeln knusprig und goldbraun sind. Zum Servieren mit etwas Olivenöl beträufeln und bei Bedarf mit mehr Chiliflocken garnieren. Guten Appetit!

Tipp: Unser Doppelbackverfahren

Für noch mehr Knusprigkeit den Teig mit dem Backpapier auf einem Backblech entrollen und mit einer Gabel gleichmäßig einstechen. Nur den Teig ohne Belag für 8 Minuten auf der unteren Schiene bei 220°C vorbacken, dann belegen und nochmal 9-12 Minuten bei 220°C Ober- und Unterhitze backen.

Suchen Sie sich Ihren Lieblingsteig aus und belegen Sie ihn ganz einfach selbst. Zum Beispiel als Kartoffel-Rosmarin-Focaccia mit Salsiccia. Genau Ihr Geschmack? Dann nichts wie ran an den Ofen. Wir zeigen Ihnen, wie's geht!