Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Nestlé Marktplatz Logo

Focaccia mit Rosmarin und grobem Meersalz

Zutaten

1 Packung ERNST WAGNERs Frischer Teig Pizza & Focaccia
½ TL Fleur de Sel / grobes Meersalz
5 Zweige Rosmarin
3 EL Olivenöl

  • Backzeit: 16-19 Min.; 6 Stücke
  • Nährwerte je Stück: 981 kJ (234 kcal); 26 g Kohlenhydrate, 6 g Eiweiß, 11 g Fett

Focaccia al rosmarino (Focaccia mit Rosmarin) ist eine der ursprünglichsten und beliebtesten Formen der Focaccia. Das Hefegebäck aus Ligurien in Italien wird in vielen verschiedenen Varianten mit unterschiedlichen Belägen serviert. Eine einfache Focaccia mit frischem Rosmarin und gutem Salz ist geschmacklich aber schwer zu toppen – auch, wenn sie noch so simpel anmutet. Gerade durch die reduzierte Anzahl an Zutaten kommt deren Geschmack erst so richtig zur Geltung. Unsere Empfehlung: Reichen Sie jedem Mitessenden zur Focaccia al rosmarino ein Schälchen Olivenöl zum Dippen. Das rundet den Geschmack perfekt ab. 

Schritt 1

Den Backofen vorheizen auf 220°C Ober- und Unterhitze.

Schritt 2

Teig mit dem Backpapier auf einem Backblech entrollen, mit den Fingerknöcheln kleine Mulden in den Teig drücken und mit einer Gabel mehrfach in den Teig stechen. Den Teig mit dem Olivenöl bestreichen. Danach den Teig mit grobem Meersalz bestreuen.

Schritt 3

Rosmarin abwaschen und durch leichtes Schütteln trocknen. Anschließend die Nadeln abzupfen und Rosmarin auf dem Teig verteilen. 

Schritt 4

Den belegten Teig nun 16-19 Min. bei 220 °C Ober- und Unterhitze, untere Schiene, backen. Guten Appetit!

Tipp: Unser Doppelbackverfahren

Für noch mehr Knusprigkeit den Teig mit dem Backpapier auf einem Backblech entrollen und mit einer Gabel gleichmäßig einstechen. Nur den Teig ohne Belag für 8 Minuten auf der unteren Schiene bei 220°C vorbacken, dann belegen und nochmal 9-12 Minuten bei 220°C Ober- und Unterhitze backen.