Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Nestlé Marktplatz Logo
Frischer Teig Frischer Teig

Superfood-Flammkuchen

Zutaten

1 Packung ERNST WAGNERs Frischer Teig Flammkuchen
250 g Süßkartoffeln
1 Bund Frühlingszwiebeln
150 g Crème fraîche
3 EL Olivenöl
1 EL Pinienkerne (Alternative: Pistazienkerne)
1 TL Zitronensaft
1/2 Bund Rucola
3 EL Granatapfelkerne
Salz
Pfeffer

  • Zubereitungszeit: 20 Min., Backzeit: 15-18 Min.; 6 Stück
  • Nährwerte je Stück: 1532 kJ (366 kcal), 42 g Kohlenhydrate, 6 g Eiweiß, 19 g Fett


Das „Super“ im Wort Superfood bezieht sich auf den hohen Anteil wertvoller Nährstoffe des jeweiligen Lebensmittels. Ob das Food dann auch „super“ schmeckt, kommt ganz auf die Zubereitung an. Bei unserem Superfood-Flammkuchen stimmt auf jeden Fall alles. Die Zutaten: Supergesund. Der Geschmack: Superlecker. Sie kreieren ein Zusammenspiel aus Pinienkernen, Süßkartoffeln und Granatapfelkernen, das sich sehen und schmecken lassen kann – garantiert. Rucola und Zitronensaft steuern eine spritzige Schärfe bei, die das süßliche Aroma von Granatapfel und Süßkartoffel wunderbar kontrastiert. Wir wünschen Ihnen einen super Appetit!

Schritt1

Süßkartoffeln so sauber waschen, dass man die Schale mitessen kann. Süßkartoffeln in Scheiben (etwa einen halben Zentimeter dick) schneiden und in wenig Salzwasser ca. 5 Min. bissfest kochen, dann abgießen.

Schritt 2

Den Ofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Flammkuchenteig mit dem Backpapier auf einem Blech ausrollen.

Schritt 3

Frühlingszwiebeln putzen, dabei Wurzeln und welke Blätter entfernen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und mit der Crème fraîche vermischen. 2/3 der Crème auf dem Teig ausstreichen, dabei rundherum einen 1 cm breiten Rand frei lassen. Süßkartoffeln darauf verteilen, restliche Crème fraîche darauf verteilen und mit 2 EL Öl beträufeln.

Schritt 4

Den Flammkuchen auf der untersten Schiene des vorgeheizten Ofens 15-18 Min. backen. Pinienkernen rösten und nach 12 Min. Backzeit den Flammkuchen mit gerösteten Pinienkernen bestreuen. In der Zwischenzeit den Rucola waschen und trockenschleudern und die dicken Stiele abschneiden. Rucola mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft und 1 EL Olivenöl marinieren. Den fertigen Flammkuchen mit Pfeffer würzen und mit Rucola und Granatapfelkernen garnieren. Guten Appetit!