Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Nestlé Marktplatz Logo
ERNST WAGNERs Frischer Teig Pizza ERNST WAGNERs Frischer Teig Pizza

Pizza mit BBQ-Kichererbsen und Avocado

Zutaten

1 Packung ERNST WAGNERs Frischer Teig Pizza
240 g Kichererbsen aus der Dose
100 ml Barbecue-Sauce
½ Avocado
1 Zehe Knoblauch
200 g Passierte Tomaten
1 TL Zucker
1 TL Geräuchertes Paprikapulver
½ Rote Zwiebel
200 g Mozzarella
100 g Joghurt (3,5% Fett)
2 TL Zitronensaft
4 Zweige Koriander
Salz
Pfeffer

  • Zubereitungszeit 15 Min.; Backzeit 20 Min., 6 Stücke
  • Nährwerte je Stück: 1621 kJ (386 kcal), 40 g Kohlenhydrate, 14 g Eiweiß, 18 g Fett


Pizza ist ein grundsolides Gericht, bei dem Familie und Freunde gern am Tisch zusammenfinden. Es lässt sich schnell zubereiten, schmeckt jedem seit Kindheitstagen und ist trotzdem grenzenlos variabel. Apropos variabel: Wenn Sie beim nächsten Pizza-Dinner einmal vom üblichen Margarita- oder Pizza-Salami-Pfad abkommen möchten, begeistert Sie vielleicht diese frische Idee: eine selbstgemachte Pizza, belegt mit Kichererbsen, Avocado, Zitronen-Joghurtsauce und Koriander. Bei dieser aufregenden Komposition werden Ihre Liebsten schnell um Nachschlag bitten. Geschmacklich abgerundet wird die Pizza-Kreation durch eine rauchig-süßliche BBQ-Sauce, in der Sie die Kichererbsen zunächst kochen. Frisch ans Werk! Wir wünschen guten Appetit.

Schritt 1

Backofen auf 210°C Umluft vorheizen. Den Pizzateig ausrollen, auf ein Backblech legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Ca. 8 Min. backen, oder bis der Pizzaboden an den Rändern leicht gebräunt ist.
 

Schritt 2

In der Zwischenzeit Kichererbsen und die Barbecue-Sauce in einen Stieltopf geben, über mittlerer Hitze ca. 3 - 4 Min. köcheln lassen und anschließend beiseitestellen. Für die Tomatensauce Knoblauch schälen und fein hacken und in einer kleinen Schüssel mit passierten Tomaten, Zucker und geräuchertem Paprikapulver vermengen. Die Sauce mit Salz abschmecken.

Schritt 3

Den vorgebackenen Pizzaboden aus dem Backofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Rote Zwiebel schälen und fein würfeln. Mozzarellakäse in Scheiben schneiden. Die Tomatensauce auf dem Pizzaboden verteilen und mit BBQ-Kichererbsen und roter Zwiebel belegen; ca. 8 Min. backen. Anschließend Mozzarellakäse auf der Pizza verteilen und weitere ca. 4 - 5 Min. backen, oder bis der Käse geschmolzen und der Pizzaboden goldbraun ist.

Schritt 4

In der Zwischenzeit Joghurt und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren beiseitestellen. Die Korianderblätter vom Stiel zupfen. Avocado halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

Schritt 5

Die fertige Pizza aus dem Backofen nehmen und mit Avocadostücken belegen. Die Joghurtsauce darüber träufeln und zum Schluss mit Koriander bestreuen. Guten Appetit!

Tipp: Unser Doppelbackverfahren

Für noch mehr Knusprigkeit den Teig mit dem Backpapier auf einem Backblech entrollen und mit einer Gabel gleichmäßig einstechen. Nur den Teig ohne Belag für 8 Minuten auf der unteren Schiene bei 220°C vorbacken, dann belegen und nochmal 9-12 Minuten bei 220°C Ober- und Unterhitze backen.

Suchen Sie sich Ihren Lieblingsteig aus und belegen Sie ihn ganz einfach selbst. Zum Beispiel als Pizza vom Blech mit Kichererbsen, Avocado, einer frischen Zitronen-Joghurtsauce und Koriander. Genau Ihr Geschmack? Dann nichts wie ran an den Ofen. Wir zeigen Ihnen, wie's geht!