Nestlé Marktplatz Logo
Mmhhm lecker...

Kartoffelsalat mit Ofengemüse

Rezept Kartoffelsalat mit Ofengemüse mit THOMY Joghurt Salat-Creme
4 Portionen, Zubereitungszeit: 50 Minuten, Je Portion: B: 2242 kJ (537 kcal) N: E: 10 g, KH: 65 g, F: 25 g

Zutaten

  • Backpapier
  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 300 g Karotten
  • 300 g Petersilienwurzeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 3 EL THOMY Reines Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer a.d. Mühle
  • 2 Zweige frischer Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 Apfel
  • 1 Glas (250 ml) THOMY Joghurt Salat-Creme 250ml
  • 1 EL THOMY Meerrettich 190g Tube

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Kartoffeln gründlich waschen. Karotten und Petersilienwurzeln putzen, waschen, schälen. Kartoffeln, Karotten und Petersilienwurzeln in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden.
  3. Paprikaschoten waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Würfel schneiden. Alles in eine große Schüssel geben. Mit THOMY Reines Sonnenblumenöl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zutaten auf dem Backpapier verteilen. Rosmarin und Thymian waschen und auf das Gemüse legen. Im Backofen ca. 30 Min. garen, bis das Gemüse und die Kartoffeln gar, aber nicht zu weich sind. Aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
  4. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Apfel waschen, evtl. schälen, das Kerngehäuse entfernen und grob raspeln. Mit Schnittlauch, THOMY Joghurt Salat-Creme und THOMY Meerrettich verrühren. Mit dem lauwarmen Gemüse mischen und evtl. nochmal abschmecken.
THOMY Grillexpertin Sandra

Tipp von unserer „Wenn schon – denn schon“ Grillerin Sandra

Wer nicht so gerne Meerrettich mag, kann diesen Salat auch mit THOMY Delikatess Senf abschmecken.
Thomy Produkte, die Ihnen auch schmecken könnten

Produkte, die Ihnen auch schmecken könnten

Sie finden, dass Saucen ein Gericht erst perfekt machen? Das finden wir auch und daher bieten wir von THOMY auch Saucen für jede Gelegenheit! Entdecken Sie unsere leckeren Les Sauces Produkte, unsere aromatischen Würzsaucen für jede Gelegenheit, unsere cremigen Mayonnaise oder Meerrettiche Produkte, unsere würzigen Senf-Sorten, oder aber auch unsere klassischen Öl-Produkte. Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen wünscht THOMY.
> mehr zu diesen Produkten
THOMY Kochbuch Icon

Probieren Sie jetzt auch unsere Top 5 Rezepte

  • Rezept Suesskartoffelspalten mit cremigem THOMY Ketchup

    Süßkartoffelspalten

    Lust auf Süßkartoffeln? Besonders gut schmecken unsere einfach und schnell zubereiteten Süßkartoffelspalten mit einem Hauch von Rosmarin und Thymian aus dem Backofen. Sie eignen sich auch perfekt als Beilage.
    > zum Rezept
  • Rezept für Crepesroellchen Avocado und Lachs mit THOMY Rapsöl

    Crêpesröllchen mit Avocado und Lachs

    Mit unserem Rezept für Crêpesröllchen wird Ihr nächstes Partybuffet zum vollen Erfolg. Leckeres Fingerfood gefüllt mit cremiger Avocado und Räucherlachs. Gleich ausprobieren!
    > zum Rezept
  • Rezept überbackene Pfannkuchen mit Hackfleischfüllung mit THOMY Sauce Béchamel

    Überbackene Pfannkuchen mit Hackfleischfüllung

    Herzhafte Pfannkuchen für echte Genießer! Unsere überbackenen Pfannkuchen mit leckerer Hackfleischfüllung und cremiger Béchamel Sauce sorgen für echte Genussmomente.
    > zum Rezept
  • Rezept Goldene Spaghettipuffer mit cremigem THOMY Ketchup

    Goldene Spaghetti-Puffer

    Sie sind auf der Suche nach einem kreativen Snack? Unsere Spaghetti-Puffer sind im Handumdrehen zubereitet und schmecken himmlisch würzig. Verfeinert mit Mais und Möhren sind sie einfach zum Anbeißen!
    > zum Rezept
  • Rezept gegrillte Kürbisspalten mit Hagebutten-Senf-Glasur mit THOMY Delikatess-Senf

    Gegrillte Kürbisspalten mit Hagebutten-Senf-Glasur

    Wenn Sie Kürbis mal anders genießen möchten - versuchen Sie unser Rezept für gegrillte Kürbisspalten. Die köstliche Hagebutten-Senf-Glasur gibt dem warmen Kürbis eine ganz besondere Note.
    > zum Rezept
<
>