Nestlé Marktplatz Logo
Nudelsalat Rezepte von THOMY: Nudelsalat mit Rucola

Nudelsalat Rezepte in vielen Variationen

Es muss nicht immer Blattsalat oder Kartoffelsalat sein! Nudelsalate gehören zu den beliebtesten Salaten. Als Bestandteil eines Buffets und bei der Grillparty darf der Nudelsalat nicht fehlen. Wenn die ergänzenden Zutaten besonders reichhaltig sind, ersetzt er auch eine vollwertige Mahlzeit, das ist besonders in der heißen Jahreszeit eine gute Alternative. Nudelsalat selber machen ist ganz einfach, indem Sie sich am richtigen Nudelsalat Rezept orientieren. Ob einfacher Nudelsalat oder aufwendige Kreation, hier finden Sie eine Auswahl an klassischen und originellen Rezepten für Nudelsalate. Gabel für Gabel ein echter Genuss, das gelingt Ihnen mit einem mediterranen Nudelsalat ebenso wie mit einem klassischen Rezept. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, raffinierte Nudelsalat Rezepte! In einen Nudelsalat passen viele Zutaten. Von Austernpilzen bis Zucchini können Sie mit dem passenden Dressing jedem Pasta-Salat viel Geschmack verleihen. Bissfest gekochte Nudeln und weitere Zutaten garantieren den perfekten Genuss!

Mediterraner Nudelsalat

Die südländische Küche erstreckt sich auch bis hin zu Salaten aller Art. Bringen Sie Urlaubsstimmung mit mediterranen Nudelsalaten auf den Tisch! In Italien ist die Pasta zu Hause, beim mediterranen Nudelsalat ergänzen Sie Nudeln mit Tomaten, Oliven und Auberginen. Ein italienischer Nudelsalat bekommt abgerundet mit mediterranen Kräutern den perfekten Geschmack. Tolle Nudelsalat Rezepte wie der schnelle Nudelsalat mit Rucola oder der Nudelsalat mit getrockneten Tomaten bereichern jedes Buffet. Der Pasta-Salat mit gebratenem Radicchio und Austernpilzen schmeckt der Familie zu Mittag und passt ebenso zum Grillabend. Sehr lecker ist auch der Spaghettisalat Italiana, der mit der THOMY Salat-Mayonnaise zum echten Genuss wird.

  • Nudelsalat Rezepte von THOMY: Tortellinisalat mit Rucola

    Schneller Nudelsalat mit Rucola

    Wenn die Zeit knapp ist, bietet der schnelle Nudelsalat mit Rucola die Lösung! Farfalle, Kirschtomaten und Mozzarella sind die Basis. Mit Rucola und Pinienkernen sowie THOMY Mediterraner Sauce kommt der italienische Geschmack in den Salat.
    zum Rezept
  • Nudelsalat Rezepte von THOMY: Spaghettisalat

    Spaghettisalat Italiana

    Spaghetti, Tomaten in Öl und braune Champignons - aus diesen Zutaten wird der cremige Spaghettisalat Italiana rasch zubereitet. Knackiger Staudensellerie sorgt für Frische. Das Dressing aus THOMY Salat-Mayonnaise und würzigen Kräutern rundet den Salat ab.
    zum Rezept
  • Nudelsalat Rezepte von THOMY: Pastasalat mit Radicchio

    Pasta-Salat mit gebratenem Radicchio und Austernpilzen

    Der Pasta-Salat mit gebratenem Radicchio und Austernpilzen ist eine komplette, schnelle Mittagsmahlzeit, passt aber auch hervorragend auf ein Buffet. Penne treffen auf Austernpilze, Walnusskerne und Rohschinken. Frühlingszwiebeln, Radicchio und Zitronensaft im Dressing verleihen dem Salat seine Frische.
    zum Rezept
  • Nudelsalat Rezepte von THOMY: Serviervorschlag für Tortellinisalat

    Tortellinisalat Italia

    Wer Tortellini liebt, sollte den leckeren Tortellini Salat Italia unbedingt kennenlernen! In Kombination mit Kirschtomaten, gekochtem Schinken und Basilikum bieten Tortellini ein rundes Geschmackserlebnis. Das Dressing aus THOMY Joghurt Salat-Creme und Tomatenmark verleiht dem Salat Cremigkeit.
    zum Rezept
<
>

Welche Nudelsorten eignen sich für Nudelsalate?

Die Form der Nudeln spielt eine große Rolle. Kurze und kleine Nudeln lassen sich gut essen und sind ideal für Partysalate. Achten Sie auch darauf, dass die Nudeln viel Dressing aufnehmen können. Fusilli, Penne und Spirelli sind Klassiker, aber auch Farfalle und kurze Makkaroni eignen sich gut. Nudeln aus Hartweizengrieß, Vollkornnudeln und Eiernudeln bringen Abwechslung in Ihre Nudelsalat Rezepte. Bei der großen Auswahl an Nudelsorten finden Sie für jeden Geschmack die passende Variante. Ihre Lieblingssorten sind Tortellini oder Spaghetti? Mit dem passenden Dressing gelingen auch damit leckere Nudelsalat Rezepte.

Penne für Nudelsalat Rezepte von THOMY

Penne erhalten Sie mit und ohne Rillen. Die gerillte Form nimmt besonders gut Dressing auf. Zudem sind Penne sehr gabelfreundlich.
Farfalle für Nudelsalat Rezepte von THOMY

Farfalle beeindrucken mit ihrer Schmetterlingsform und sind besonders bei Kindern beliebt. Die Form eignet sich perfekt für dünnere Dressings.
Tortellini für Nudelsalat Rezepte von THOMY

Tortellini gehören wegen ihrer Füllung zu den Sattmachern unter den Nudeln. In Begleitung frischer Zutaten sind sie die Basis für einen sättigenden Nudelsalat.
Spaghetti für Nudelsalat Rezepte von THOMY

Spaghetti brauchen wegen der glatten Oberfläche ein besonders cremiges, dickes Dressing. Für die bessere Essbarkeit die Nudeln vor dem Kochen in Stücke brechen!

Nudeln kochen: So geht’s

Für Nudelsalat Rezepte müssen die Nudeln die richtige Konsistenz haben. Das Wasser sollte sprudelnd kochen und gesalzen sein. Öl im Kochwasser ist überflüssig! Kochen Sie Nudeln nicht zu weich, sondern bissfest, auf italienisch: al dente. Bevor die Kochzeit endet, die auf der Packung angegeben ist, testen Sie eine Nudel. Wenn Sie bissfeste Nudeln kochen, bleiben sie trotz Dressing frisch und werden nicht matschig. Ideal ist Pasta aus Hartweizen ohne Ei, da sie naturgemäß fester bleibt.

Das Nudelsalat Dressing

Nudelsalat Rezepte leben von den Zutaten, wobei das Nudelsalat Dressing eine Hauptrolle spielt. Erste und wichtigste Voraussetzung: Es muss zum Charakter des Nudelsalats passen. Außerdem soll es nicht zu flüssig, aber auch nicht zu dick sein. Nur dann wird es von den Nudeln perfekt aufgenommen. Glatte Nudeln vertragen ein cremiges Dressing, während formenreiche Nudeln mit einem leichten Dressing die optimale Begleitung haben. Die bekanntesten Varianten sind Nudelsalat mit Mayo und Nudelsalat ohne Mayo, also Nudelsalat mit Öl. Die mediterrane Sauce von THOMY eignet sich super für Nudelsalat Rezepte mit italienischem Einschlag. Mit frischen Kräutern und diversen Gewürzen verleihen Sie dem Dressing eine individuelle Note. Entdecken Sie jetzt die cremige THOMY Mayonnaise, das THOMY Öl sowie die vielseitig einsetzbaren Grillsaucen und machen Sie jedes Dressing zum Hochgenuss!

Klassischer Nudelsalat

Der Nudelsalat ist aus keiner Küche wegzudenken, wobei die klassische Variante meist ein Nudelsalat mit Mayonnaise ist. Verschiedene Zutaten runden den klassischen Nudelsalat ab. Oft findet man darin gekochtes Gemüse, zum Beispiel Erbsen und gewürfelte Karotten. Das Dressing kann mit Senf oder Ketchup verfeinert werden. Als Partner zu heißen Würstchen oder zu Grillfleisch ist der klassische Nudelsalat nach wie vor beliebt. Aber auch Varianten mit frischen Zutaten, beispielsweise Salatgurken, Tomaten, Frühlingszwiebeln oder Paprika, setzen sich durch. Toll ist die Version des Nudelsalats, der frische Bestandteile mit leichter Salatcreme und Räucherlachs vereint.
Nudelsalat Rezepte von THOMY: Sylter Art mit Räucherachs

Nudelsalat Sylter Art mit Räucherlachs

Der Nudelsalat Sylter Art schmeckt immer. Servieren Sie die Kombination aus Penne-Nudeln, Lauch und Räucherlachs mittags, als abendlichen Snack oder als Bestandteil eines Buffets. Das Dressing aus THOMY Joghurt Salatcreme sorgt für einen frischen Genuss!
zum Rezept

Tipps und Tricks für den perfekten Nudelsalat

  • Nudelsalat Rezepte von THOMY: Serviervorschlag für Pasta Salat mit Austernpilzen

    Nudelsalat vorbereiten und ziehen lassen

    Die allermeisten Nudelsalat Rezepte schmecken noch besser, wenn der Salat einen Moment ziehen konnte. Nudelsalate lassen sich also perfekt vorbereiten. Wenn die Party steigt oder der Grill angeheizt wird, wandern die Salate aus dem Kühlschrank aufs Buffet. So können Sie Ihren Nudelsalat schon morgens zubereiten. Damit alle Zutaten frisch bleiben, bewahren Sie den fertigen Salat im Kühlschrank auf. Er darf ruhig mehrere Stunden ziehen. Eventuell braucht der Salat vor dem Servieren noch ein wenig Flüssigkeit. Rühren Sie am besten vorab etwas mehr Dressing an, so können Sie den Nudelsalat auch nochmals abschmecken. Wer gern im Voraus plant, kann beim Nudeln kochen für andere Gerichte gleich mehr Nudeln zubereiten und einen Teil für den Nudelsalat aufbewahren.
  • Nudelsalat Rezepte von THOMY: Serviervorschlag für Spaghettisalat

    Nudelsalat Zutaten: Das müssen Sie wissen

    Bei der Zubereitung von Nudelsalat sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sie können den Salat traditionell oder kreativ zubereiten - benutzen Sie einfach die Zutaten, die Ihnen schmecken! Ob mediterran mit einer leichten Vinaigrette und Kräutern, die nach Süden schmecken oder fruchtig mit exotischen Früchten, alles ist erlaubt. Stöbern Sie in unseren Nudelsalat Rezepten und experimentieren Sie! Ein bunter Nudelsalat kommt immer gut an. Achten Sie darauf, ob Sie den Salat als Hauptgang oder Beilage servieren. Bei einem Nudelsalat als Hauptmahlzeit passen Schinken oder Hackbällchen dazu, auch das Dressing darf dann gehaltvoller sein. Der Nudelsalat als Beilage ist dagegen mit einem leichten Dressing genau richtig.
  • Nudelsalat Rezepte von THOMY: Serviervorschlag für Tortellinisalat mit Rucola

    Nudelsalat zum Grillen

    Kein Grillabend ohne Nudelsalat! Die Vorteile liegen auf der Hand: Nudelsalat Rezepte lassen sich perfekt vorbereiten. Der Nudelsalat ist die ideale Ergänzung zu Fisch und Fleisch vom Grill. Er passt zu Grillspießen, Rollbraten vom Grill und Cevapcici. Er ist aber auch eine Bereicherung, wenn vegetarisch oder vegan gegrillt wird. Gut, dass es so viele Nudelsalat Rezepte gibt, damit für jeden Geschmack etwas dabei ist! Was wäre ein delikates Grillgemüse ohne den passenden Nudelsalat? Ein sommerlicher Nudelsalat mit vielen frischen Zutaten schmeckt auch bei heißem Wetter. Kinder lieben Nudelsalat ebenfalls! Größere Kinder können bei der Zubereitung helfen und eigene Ideen mit einbringen. Sie werden staunen, wie kreativ der Nachwuchs ist, wenn es um einen extra Nudelsalat für Kinder geht.
<
>