Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Umwelthelden gesucht: Jetzt mitmachen und gewinnen!

Umwelthelden gesucht: Jetzt mitmachen und gewinnen!

Uns allen liegt die Umwelt am Herzen! Darum möchten wir gemeinsam mit euch unserer Natur etwas Gutes tun und einen Beitrag zum Schutz unserer Wildbienen leisten. Habt ihr ein geeignetes Plätzchen für ein Bienenhotel im Garten oder auf dem Balkon? Dann macht gleich bei unserem Gewinnspiel mit! Die Teilnahme ist ganz einfach: Gebt hier auf der Seite bis zum 24.04.2022 das Kennwort ein, das ihr auf unseren aktuellen Aktionspackungen findet, und sichert euch die Chance auf 1 von 300 Bienenhotels.
Zum Gewinnspiel
Auf diesen SMARTIES® Produkten findet ihr das Kennwort

Auf diesen SMARTIES® Produkten findet ihr das Kennwort

Teilnahmebedingungen
Zum Teilnehmen gebt hier auf der Seite das Kennwort ein, das ihr auf unseren aktuellen Aktionsverpackungen findet, und füllt die Gewinnspielmaske aus. Aktionszeitraum: 15.01.–24.04.2022. Teilnahme nur möglich mit Wohnsitz in Deutschland und ab 18 Jahren. Mehrfachteilnahmen möglich. Gewinner werden schriftlich am Ende des Aktionszeitraums benachrichtigt. Hier geht's zu den Teilnahmebedingungen.
Was bringt ein Bienenhotel?

Was bringt ein Bienenhotel?

Unsere Wildbienen sind vom Aussterben bedroht und brauchen unsere Hilfe. *Einer der Gründe dafür ist der immer knapper werdende natürliche Lebensraum der Insekten. Mit einem Bienenhotel als eigens geschaffene Nist- und Überwinterungshilfe könnt ihr etwas gegen dieses Problem tun. Schließlich sind Bienen und andere Insekten auch für uns Menschen sehr wichtig und nützlich:
 

  • Bienen erhalten die Artenvielfalt! Denn viele Pflanzen wie z. B. Obstbäume sind auf die Bestäubung durch die kleinen Helfer angewiesen.
     
  • Insekten sind natürliche Schädlingsbekämpfer! Denn sie fressen z. B. Blattläuse, die sonst euren Pflanzen schaden könnten.
     
  • Insekten selbst sind Nahrung für Vögel! Unsere gefiederten Freunde brauchen Insekten als Nahrungsquelle und profitieren somit ebenfalls.
     

Ihr seht also: Mit einem Bienenhotel könnt ihr viel Gutes tun und einen tollen Beitrag zum natürlichen Gleichgewicht unserer Umwelt leisten.

 

* https://www.bund.net/themen/tiere-pflanzen/wildbienen/bedrohung-schutz/

Ich bin’s, die Wildbiene

Ich bin’s, die Wildbiene

Eine Wildbiene zu erkennen, ist gar nicht so einfach, denn ihr Aussehen ist sehr vielfältig. Sie sind ca. 20x30 mm groß und die meisten haben einen flauschigen Pelz, der von weiß über rot und braun bis zu gelb und orange gefärbt sein kann. Es gibt aber auch Arten, die fast kahl sind. Wildbienen sind – anders als z. B. die Honigbiene – Einzelgänger. Die Weibchen bauen ihre Nester allein und versorgen auch ihren Nachwuchs ohne die Hilfe von Artgenossen. Außerdem sind Wildbienen echte Schleckermäulchen. Sie ernähren sich ausschließlich von Nektar und Pollen. Dabei sind viele Arten auf ganz bestimmte Pflanzen angewiesen, was ihr Überleben zusätzlich erschwert. Also höchste Zeit, etwas für sie zu tun!

Mich gibt es auch noch, die Honigbiene

Im Vergleich zur Waldbiene leben Honigbienen lieber in Gesellschaft und sind – ihr habt es erraten – für die Honigproduktion zuständig. Das ist ganz schön anstrengend! Denn die Arbeiterinnen eines Bienenvolks werden zwar nur ca. 35 Tage alt, aber in dieser kurzen Zeit übernehmen sie vielfältige Aufgaben. Unsere Grafik verrät euch die Details.
Mich gibt es auch noch, die Honigbiene

So wird Honig gemacht

Ob als leckerer Brotaufstrich, im Müsli oder als Zutat beim Kochen und Backen – Honig ist extrem vielfältig und sehr beliebt. Hier erfahrt ihr, welche einzelnen Schritte notwendig sind und wie viel Arbeit Honigbienen erbringen müssen, damit wir das süße Gold genießen können.
So wird Honig gemacht
Honigmuffins mit Smarties

Honigmuffins mit Smarties

Zutaten (12 Stück):

  • 280g Mehl
  • 100g weiche Butter
  • 130g Honig
  • 2 Eier
  • 2,5 TL Backpulver
  • 200g 1,5% - Joghurt
  • 130g Puderzucker
  • Saft und abgeriebene Schale einer Orange
  • Smarties (ca. 60g)
     

Rezept:

  • Backofen vorheizen: Ober- Unterhitze: 200 Grad / Umluft: 180 Grad
  • In einer Schüssel die Butter rühren, bis sie cremig wird.
  • Honig, Orangensaft & -schale, Eier sowie den Joghurt unterrühren.
  • In einer separaten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron vermischen.
  • Die Mehlmischung unterheben.
  • Die Mulden des Muffinblechs sorgfältig einfetten oder mit Papierförmchen ausfüllen.
  • Den Teig in die Förmchen verteilen und ab ich den Ofen!
  • 25-30 min backen und danach erstmal auskühlen lassen.
  • Puderzucker mit 3 EL Wasser vermischen.
  • Muffins mit dem Zuckerguss bestreichen und anschließend mit Smarties garnieren.
     

Nährwerte:

  • Portion: 1 Muffin (ca. 105g)
  • Energie (kJ): 1107
  • Energie (kcal):262
  • Fett (g): 8,4
  • Davon ges. FS (g): 5,1
  • Kohlenhydrate (g): 42,2
  • Davon Zucker (g): 24,8
  • Eiweiß (g): 3,7
Darum sind Insekten echte Helden

Darum sind Insekten echte Helden

Insekten sind fast immer und überall zu finden – schließlich machen sie gut 70 % der Tierarten weltweit aus und sind gleichzeitig die Gruppe mit den meisten verschiedenen Arten. Da ist es auch kein Wunder, dass sie eine wichtige Rolle für unseren Planeten spielen und wichtige Funktionen erfüllen: So dienen Insekten nicht nur als Nahrungsgrundlage für unzählige Vögel, Mäuse, Frösche oder Eidechsen. Sie säubern auch unser Wasser und halten Böden fruchtbar. Denn sie zersetzen z. B. Blätter oder Hölzer und sind damit ein wichtiger Bestandteil im biologischen Kreislauf. Wir finden: Diese Helfen unserer Erde haben unsere Unterstützung mehr als verdient!
Blumen