Nestlé Marktplatz Logo

Eisneuheiten für die ganze Familie

Sage und schreibe 80 Jahre alt wird Nestlé Schöller. Aber auch im Seniorenalter hat die Leidenschaft für coole Eisideen nicht nachgelassen. Das zeigen die Neuheiten für 2017. Sie können sich sehen und vor allem schlecken lassen. Einfach abwechslungsreicher Eisgenuss für die ganze Familie.

Kleineis – der kleine Genuss zwischendurch
Bum Bum For Two – vom Kulteis zum Kultkonfekt
Bum Bum, der knallrote eisige Evergreen mit Kaugummistiel ist auch bei Erwachsenen absolut Kult. Kein Wunder, viele kennen das Eis schon seit Kindertagen. Ab sofort gibt es das Kulteis im neuen Format als Bum Bum For Two. Eine Box enthält acht cremige Bourbon-Vanille- Eishäppchen, jedes umhüllt von roter Zuckerkremglasur mit Kaugummigeschmack. Die handlichen Kindheitserinnerungen sind einfach perfekt zum Snacken für unterwegs. Wer will, darf natürlich auch teilen (Unverbindliche Preisempfehlung 1,70 €).

Fruchtig, exotisch, cool: Pirulo Pineapple
Eisfans kennen Pirulo Pineapple schon aus der Multipackung. Ab sofort gibt es die exotisch-fruchtige Eiserfrischung aber auch als Einzelstück. Das Stieleis aus gelbem Ananas- und grünem Apfelwassereis sieht aus wie eine Ananas und bringt Exotik auf der Zunge – ganz ohne künstliche Aromen und Farbstoffe. Bei einer handlichen Größe von 74 ml hat es 61 kcal (Unverbindliche Preisempfehlung 1,00 €).

Kleineis auf Vorrat
Knallgrüner Kaktus – 9 x prickelnder Eisspaß
Das wird der Hit bei den Kids! Und bestimmt auch bei dem ein oder anderen Erwachsenen. Das fruchtige Wassereis Apfel- und Zitronengeschmack hat einen knackigen Überzug aus grüner Zuckerkremglasur mit Knisterbrausebonbonsplittern und Erdbeercrispies – das prickelt und schmeckt. Es ist wie alle Kindereisprodukte von Nestlé Schöller ohne künstliche Aromen und Farbstoffe. Die Multipackung Knallgrüner Kaktus kommt ab sofort in die Supermärkte (9 Stück à 45 ml, unverbindliche Preisempfehlung 2,99 €).

Big Sandwich – endlich als Multipackung
Echte Eishelden aus der Kindheit werden nicht alt, sondern legendär. Das gilt ganz besonders für den Klassiker Big Sandwich. Er ist schon über 60 Jahre alt und wird von Alt und Jung geliebt. Deshalb gibt es Big Sandwich ab diesem Jahr in der Vorratspackung für heimische Genießer-Momente. Sechsmal zartes Schokoladeneis, cremiges Bourbon-Vanille-Eis und fruchtiges Eis Erdbeere zwischen zwei Waffeln sind in einer Packung (Unverbindliche Preisempfehlung 2,99 €).

Himbi – der Kindheitsbestseller mal sechs
Auch Himbi ist ein Klassiker mit vielen Fans. Das Stieleis aus cremigem Bourbon-Vanille-Eis, umhüllt mit erfrischendem Himbeer- Fruchteis, hat auf alle Fälle „Eishelden-Status“ erreicht. Deshalb gibt es ab sofort die Himbi-Multipackung mit 6-mal 75 ml des Eisklassikers. Endlich können Himbi-Fans ihr Eis auch in der Ruhe der eigenen vier Wände genießen (Unverbindliche Preisempfehlung 2,99 €).

Bum Bum For Two – das neue Format in der Dreier-Multipackung
Die Neuheit Bum Bum For Two kommt auch als Multipackung in die Truhe. Mit dreimal acht cremigen Bourbon-Vanille-Eishäppchen à 10 ml, jedes umhüllt von roter Zuckerkremglasur mit Kaugummigeschmack, können die Fans ihr Kulteis mit Freunden teilen oder auch alleine snacken (Unverbindliche Preisempfehlung 2,99 €). Das bekannte Bum Bum Stieleis gibt es natürlich weiterhin.

Nürnberg, Februar 2017

Pressekontakt für Nestlé Schöller GmbH:
Barbara Groll
Tel: 069/6671-2592 Fax: 069/6671-3190
E-Mail: barbara.groll@de.nestle.com
www.schoeller-eis.de

Innovation, Tradition und Markenkraft

80 Jahre wird Nestlé Schöller in diesem Jahr und steht seitdem für kleine Freuden des Alltags für die ganze Familie. Klassiker wie Himbi, das vor 36 Jahren das Licht der Kühltruhe erblickte, oder Big Sandwich, das es schon seit 1966 gibt, sind echte Eishelden der Kindheit – und das für mehrere Generationen. Und genau unter diesem Motto bringt Nestlé Schöller diese beiden Eis-Hits im Jubiläumsjahr in sortenreine Multipackungen in den Handel. Außerdem bekommt das Kulteis Bum Bum einen kleinen Bruder im Konfektformat und eine „Ananas am Stiel“ sorgt für Aufsehen in der Kühltruhe.

Eis im Multipack für den impulsiven Genuss daheim
Das dynamische Wachstum von 6,6 Prozent bei Multipackungen1 zeigt, der Trend zu dieser Angebotsform ist ungebrochen. Die Vorratsboxen für den handlichen Eisgenuss sind in vielen deutschen Haushalten zu finden, nicht nur bei Familien mit Kindern. Nestlé Schöller liefert ab Februar 2017 Nachschub mit gleich vier Erfolg versprechenden Multipackungen.

Nachwuchs in der Kaktus-Familie: Knallgrüner Kaktus
Speziell für Kinder und alle Kind Gebliebenen kommt ein Highlight in den Handel, das zur beliebten Kaktus-Familie gehört: Knallgrüner Kaktus besteht aus zweifarbigem fruchtigen Wassereis Apfel- und Zitronengeschmack. An der Form und dem knackigen Überzug aus grüner Zuckerkremglasur mit Knisterbrausebonbonsplittern und Erdbeercrispies erkennt man die Verwandtschaft mit dem Bruder Kaktus – dem Topseller und der Nummer 1 im Kids-Segment. Eine Multipackung beinhaltet 9 Stück in der kindgerechten Portionsgröße von 45 ml, ist wie alle Kindereisprodukte von Nestlé Schöller ohne künstliche Aromen und Farbstoffe und trägt das Nestlé Siegel „Quality for Kids“. Daran erkennt der Käufer, dass das Produkt die strengen Qualitätsanforderungen von Nestlé Schöller an seine Kinderprodukte erfüllt. Seite an Seite sind die beiden Kaktusbrüder ein sehr starkes Team für das Multipackungssegment des Lebensmitteleinzelhandels.

Big Sandwich – endlich als Multipackung
Echte Eishelden werden nicht alt, sondern legendär. Erst recht, wenn sie, wie Big Sandwich, bereits über 60 Jahre Erfolgsgeschichte schreiben. Big Sandwich ist seit jeher einer der Top-3-Impulsartikel im Außer-Haus-Markt. Zur Feier des 80sten Unternehmensgeburtstages führt Nestlé Schöller unter dem Motto „Eishelden deiner Kindheit“ eine Multipackung mit sechsmal Big Sandwich ein. Mit 140 ml pro Portion liegt das mit zartem Schokoladeneis, cremigem Bourbon-Vanille-Eis und fruchtigem Eis Erdbeere gefüllte Waffelsandwich über dem handelsüblichen Größendurchschnitt – wahrhaft großer Genuss für daheim. Damit können die Best Ager zu Hause ausführlich in Erinnerungen schwelgen, während Youngster ihre eigenen Big Sandwich Momente genießen. Die neue Multipackung profitiert von Starruhm des Sandwich-Eises und hat beste Chancen, weit vorne im Ranking zu landen.

Himbi – der Kindheitsbestseller mal sechs
Seit Jahren ist Himbi ein beliebter Klassiker im Außer-Haus-Markt. Eingeführt vor mehr als 35 Jahren hat das Stieleis aus cremigem Bourbon-Vanille-Eis, umhüllt mit erfrischendem Himbeer-Fruchteis, auf alle Fälle den Eishelden-Status erreicht. Deshalb führt Nestlé Schöller eine Himbi-Multipackung unter dem Motto „Eishelden deiner Kindheit“ ein, gefüllt mit 6-mal 75 ml des Eisklassikers. So können Himbi-Fans den Genuss dieser beliebten Sortenkombination auch in der Ruhe der eigenen vier Wände zelebrieren.

Bum Bum for Two – das neue Format in der Dreier-Multipackung
Zum 80sten Geburtstag des Unternehmens bringt Nestlé Schöller den kultigen Evergreen Bum Bum im neuen Format Bum Bum for Two auf den Markt – sowohl als Impulseis als auch in der Multipackung. Mit dreimal acht cremigen Bourbon-Vanille- Eishäppchen à 10 ml, jedes umhüllt von roter Zuckerkremglasur mit Kaugummigeschmack, können Fans daheim genussvoll snacken und ihr Kulteis mit Freunden teilen.

Impulseis – der kleine Genuss zwischendurch
Fruchtig, exotisch, cool: Pirulo Pineapple
Nach der erfolgreichen Einführung der Fünfer-Multipackung Pirulo Pineapple im Jahr 2016 bringt Nestlé Schöller die exotischfruchtige Eiserfrischung ab Januar zusätzlich als Impulseis in den Handel. Pirulo Pineapple sorgt ab sofort als Einzelstück mit authentischem Fruchtgeschmack für Exotik auf der Zunge – und das ganz ohne künstliche Aromen und Farbstoffe. Das Stieleis aus gelbem Ananas- und grünem Apfelwassereis sieht aus wie eine Ananas und hat bei einer handlichen Größe von 74 ml 61 kcal.

Bum Bum For Two – vom Kulteis zum Kultkonfekt
Bum Bum, der knallrote eisige Evergreen mit Kaugummistiel ist auch bei Erwachsenen – vor allem bei Millennials – absolut Kult. Kein Wunder, denn sie kennen das Eis schon aus Kindertagen. Das Lieblingseis ihrer Kindheit ist über dreißig – und damit genau im richtigen Alter für eine Typveränderung. Bum Bum erfindet sich neu und wird ab Januar als Bum Bum For Two zum Multitalent. Eine Schachtel Bum Bum For Two enthält acht cremige Bourbon- Vanille-Eishäppchen à 10 ml, jedes umhüllt von roter Zuckerkremglasur mit Kaugummigeschmack. Die handlichen Kindheitserinnerungen zum Snacken und Teilen sind ideal für unterwegs. Neben dieser neuen und etwas „erwachseneren“ Art Bum Bum zu genießen, finden die eingefleischten Fans natürlich auch weiterhin ihr bekanntes Bum Bum Stieleis in den Eistruhen.

Mit Innovationen und Eislegenden zum Umsatzhoch
Trendige Neuheiten, starke Markenartikel und legendäre Eishelden – das ist die Kombination, mit der der Lebensmitteleinzelhandel satte Umsätze erwirtschaften kann. Nestlé Schöller bietet ihm dafür genau das richtige Sortiment.

1 Nielsen, LEH+DM, Speiseeis o. IE, Umsatzentwicklung, MAT bis KW 48/2015 vs. MAT bis KW 48/2016

Nürnberg, Januar 2017

Pressekontakt für Nestlé Schöller GmbH:
Barbara Groll
Tel: 069/6671-2592 Fax: 069/6671-3190
E-Mail: barbara.groll@de.nestle.com
www.schoeller-eis.de

Aller guten Dinge sind…
…drei Neuheiten zum Dahinschmelzen

Die Marke Mövenpick Eis nimmt ihren Slogan wieder einmal wörtlich und zeigt: „So kann Eis sein“. Drei eisige Neuheiten machen Lust auf den Sommer.

Jährliches Highlight in der Eistruhe – „EisCreation des Jahres“
Was wäre der Sommer ohne die „EisCreation des Jahres“? 2017 heißt sie Mövenpick Crème Kirsche. Das cremige Kirscheis mit saftigen Kirschstückchen, fruchtiger Kirschsauce und einem frischen Hauch Joghurt im Eis ist einfach perfekt für die warmen Tage. Das Ganze natürlich ohne künstliche Aromen und Farbstoffe (850 ml, unverbindliche Preisempfehlung 3,79 €).

Mövenpick Bayrisch Creme Erdbeer
Mövenpick Bayrisch Creme Erdbeer ist wie eine Einladung auf einen kulinarischen Kurztrip nach München. Das für die Region typische Dessert ist als „Crème Bavaroise“ sogar weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Und jetzt gibt es den Klassiker als verführerisches Eis Typ Bayrisch Creme, verstrudelt mit Erdbeereis und fruchtigen Erdbeerstückchen. Es ist wie alle Mövenpick Eiskreationen, frei von künstlichen Aromen und Farbstoffen (850 ml, unverbindliche Preisempfehlung 3,79 €).

Mövenpick frozen Yogurt – jetzt auch am Stiel
Frozen Yogurt ist seit einiger Zeit der Sommertrend schlechthin. Im Becher gibt es den Mövenpick Frozen Yogurt bereits - ab 2017 kann er auch am Stiel geschleckt werden. Über 50 Prozent Joghurtanteil im Eis, umhüllt von feinem Waldfruchtsorbet machen es zum perfekten Sommergenuss (90ml, 1,80 €).

Nürnberg, Februar 2017

Pressekontakt für Nestlé Schöller GmbH:
Barbara Groll
Tel: 069/6671-2592 Fax: 069/6671-3190
E-Mail: barbara.groll@de.nestle.com

Neues der beliebten Premiummarke

Die Premiummarke Mövenpick ist schon immer ein wichtiger Frequenztreiber in den Eistruhen des Handels. Und auch 2017 sollen innovative Sorten in den Segmenten Tophausbecher und Impulseis neue Akzente setzen. Damit und mit dem bereits bestehenden Produktangebot bietet Nestlé Schöller dem Handel ein abwechslungsreiches Mövenpick-Sortiment aus Klassikern, Trendprodukten und Neuheiten.

Laut der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) erzielt Eis mit 22 Prozent den höchsten TKK-Umsatzanteil1 und sorgt innerhalb der Kategorie Tiefkühlkost für die stärkste Frequenz2. Dabei sind die Bedürfnisse der Käufer so verschieden wie die Menschen selbst. Die jeweils passende Antwort darauf gibt die Premiummarke Mövenpick mit einer abwechslungsreichen und vielfältigen Auswahl, die dank alljährlicher Neuheiten immer up-to-date ist.

Die EisCreation des Jahres – jährliches Highlight in der Truhe
Das saisonale Konzept „EisCreation des Jahres“ ist bereits seit 1989 ein Garant für gute Eisumsätze. Das Erfolgskonzept, das bei Handel und Verbrauchern gleichermaßen gut ankommt, stellt jedes Jahr eine neue Sorte in den Fokus. Immer handelt es sich um eine vertraute fruchtige Geschmacksrichtung, versehen mit dem gewissen Extra, das sie zum saisonalen Highlight macht. Und immer ist sie nur in limitierter Auflage erhältlich und deshalb umso begehrter. Die EisCreation des Jahres 2017 ist Mövenpick Crème Kirsche – eine harmonische Komposition aus cremigem Kirscheis mit saftigen Kirschstückchen und fruchtiger Kirschsauce. Ein Hauch Joghurt im Eis bringt zusätzlich eine frische Komponente. Die ab Januar erhältliche EisCreation des Jahres hat Potenzial, denn Kirsche ist eine der beliebtesten Sommerfrüchte. Crème Kirsche verwöhnt mit vollem Geschmack und fruchtiger Farbigkeit, natürlich ohne künstliche Aromen und Farbstoffe.

Mövenpick „Städtereise“ München - Bayrisch Creme Erdbeer
Mövenpick „Städtereise“ ist ein emotionales Konzept, das typische Desserts verschiedener Länder aufgreift und Verbindungen zu beliebten europäischen Metropolen knüpft. Jede „Städtereise“ ist eine Einladung auf einen kulinarischen Kurztrip, eine kleine Flucht aus dem Alltag. Mit dieser Idee ist das Konzept seit 2014 ausgesprochen erfolgreich. Inzwischen stammt jede siebte verkaufte Mövenpick Hauspackung aus der Linie „Städtereise“.

Für 2017 greift Nestlé Schöller den Trend zum Kurzurlaub im eigenen Land auf, nach dem Motto: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nahe? Auch Deutschland hat typische süße Spezialitäten zu bieten – zum Beispiel die Bayrisch Creme. Das traditionelle Dessert wird häufig mit Erdbeeren serviert und ist als „Crème Bavaroise“ sogar weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Deshalb führt die Städtereise die Eisgenießer dieses Jahr kulinarisch in die bayerische Landeshauptstadt München – mit einer kreativen Übersetzung der Bayrisch Creme in Eis. Das Ergebnis ist eine verführerische Kreation aus Eis Typ Bayrisch Creme, verstrudelt mit Erdbeereis und fruchtigen Erdbeerstückchen. Durch den hohen Erdbeeranteil in der Rezeptur wird die Sorte auf großes Interesse stoßen, denn die Erdbeere gehört zu den beliebtesten Früchten der Deutschen. Die Mövenpick Bayrisch Creme Erdbeere ist, wie alle Mövenpick Eiskreationen, frei von künstlichen Aromen und Farbstoffen.

Der kulinarische Kurztrip nach München in Form der 850-ml- Packung wird ab Januar 2017 sicherlich sehr gefragt sein, deshalb sollte der Handel immer genügend Nachschub bereithalten.

Mövenpick frozen Yogurt – jetzt auch am Stiel
Im Becher ist Mövenpick frozen Yogurt bereits ein beliebtes Sommervergnügen. Ab 2017 sorgt der trendige Genuss auch als Stieleis für frischen Wind im Impuls-Geschäft: Mövenpick frozen Yogurt Waldfrucht ist mit über 50 Prozent Joghurtanteil im Eis und einer Hülle aus feinem Waldfruchtsorbet der perfekte Sommergenuss – frisch und unbeschwert. Vor allem ernährungsbewusste Frauen freuen sich über diese joghurtleichte Stieleis-Alternative. Nicht umsonst ist Joghurt laut dem Bundesverband der deutschen Süßwarenindustrie die viertbeliebteste Eisgeschmacksrichtung bei Frauen. Damit baut Nestlé Schöller weiter auf das noch junge, aber sehr trendige Frozen-Yogurt-Segment.

Top-Eiskreationen für das Mövenpick Sortiment
Zwei erfolgversprechende Tophausbecher-Neuheiten und ein Trendprodukt am Stiel – gemeinsam mit dem bestehenden Sortiment sorgen sie dafür, dass Mövenpick-Eis im LEH weiterhin glänzende Umsätze einfährt.

1 Nielsen; TKK‐Segmente, Umsatz, YTD KW 39/2016
2 GfK SimIT, 2015, LEH, Speiseeis Gesamt ohne Impulseis

Nürnberg, Januar 2017

Pressekontakt für Nestlé Schöller GmbH:
Barbara Groll
Tel: 069/6671-2592 Fax: 069/6671-3190
E-Mail: barbara.groll@de.nestle.com
http://presse.nestle.de

Kuchen und Torten kreativ in Szene setzen

Nestlé Schöller veröffentlicht zum zweiten Mal den Rezeptfolder „Überraschend inszeniert“ mit frischen Vermarktungsideen für Kuchen und Torten. Er liefert Antworten auf die Fragen: Wie schaffen Gastronomen neue Verzehranreize? Wie begeistern sie ihre Gäste mit außergewöhnlichen Kreationen und arbeiten gleichzeitig kostengünstig? Elf Vorschläge zeigen den Gastronomen, wie sie Tiefkühlbackwaren mit minimalem Aufwand, aber erheblichem Mehrwert für ihre Gäste inszenieren können. Weil die süße Seite der Gastronomie nicht nur aus Backwaren besteht, hat der Rezeptfolder 2017 zwei Gesichter: Von der anderen Seite betrachtet, zeigt er als „The Colour of Ice Cream“ besondere Mövenpick Eisinszenierungsideen.

Nestlé Schöller bietet eine breite Auswahl an hochwertigen Tiefkühlbackwaren. Die Vielfalt an Kuchen und Torten ist so groß, dass für jeden Anlass und jeden Geschmack das Richtige dabei ist. Und es gibt viele Anlässe, die süßen Leckereien verkaufsfördernd ins rechte Licht zu rücken: Zum Nachmittagskaffee, zwischendurch oder als Dessert. Kuchen und Torten mit Überraschungseffekt können da richtig punkten. Alle Nestlé Schöller Backwaren- Produkte sind einfach im Handling und damit zeitsparend und problemlösend. So bleibt den Gastronomen mehr Luft für die eigene Kreativität, um jedem Stück eine persönliche Note zu geben. Ein Pinselstrich, ein Tupfer Sahne oder Früchte der Saison, immer wieder neu kombiniert, extravagantes Geschirr oder ungewöhnliche Schnittweisen oder Arrangements – durch liebevolle Details entstehen besondere Genusserlebnisse mit Mehrwert.

Der neue Rezeptfolder stellt sieben außergewöhnliche Ideen für die Inszenierung von Einzelstücken und vier für die individuelle Garnierung von Torten vor. Die beigefügten Anleitungen und Kalkulationsbeispiele zeigen, dass das durchaus mit geringem Arbeits- und Kostenaufwand möglich ist. Alle Rezepte liegen größtenteils bei einem Nettowareneinsatz von unter 1,50 € und eröffnen somit eine gute Gewinnspanne – ein Argument, das überzeugt.

Kuchen und Torten zeigen ungewohnte Seiten
Bei der Rezeptidee „Himbeer-Antenne“ sendet eine minimal aufgepeppte Tiramisu-Schnitte eindeutige Locksignale aus. Sie wird zum Hingucker durch einen senkrecht gesteckten Spieß mit drei bis vier Himbeeren und jeweils einem Minzblatt dazwischen. Mit dieser „Antenne“ erobert die Schnitte den Raum und fällt auf. Der Nettowareneinsatz liegt bei € 1,75.

Besonders fruchtig wird es mit dem „Erdbeer-Arrangement“, für das eine halbe Erdbeer-Käse-Sahne-Schnitte (Engelfrost) mit Erdbeer- Püree, frischen Erdbeeren und Passionsfrucht-Crispies kombiniert wird. Dafür kommt es vor allem auf ein kunstvolles Arrangement auf dem Teller an, zum Beispiel indem die Erdbeerscheiben wie eine Art Mauer um den Kuchen gebaut werden (Nettowareneinsatz: € 0,80).

Ein leckerer Schokokuchen wirkt im hektischen Alltag manchmal wie ein Fels in der Brandung. Erst recht, wenn er so zubereitet ist wie im Dessert „Fels und Brandung“: Kleine Würfel des Schokokuchens der Marke Nestlé Schöller Backwaren, getränkt in orientalisch gewürztem Amaretto, werden in einer Schale oder Milchkaffeetasse mit Amaretto-Milchschaum überzogen. In dieser schicken Aufmachung kann der Kuchenklassiker ganz neue Zielgruppen erobern und ist mit einem Nettowareneinsatz von € 1,07 noch dazu sehr günstig.

Frisch, frech, fruchtig: Im Mittelpunkt des Serviervorschlags „Limetten & Cherries“ steht die Engelfrost Samba-Sahne-Schnitte. Zwei Viertel der leckeren Schnitte teilen sich den Teller mit einem fruchtig marinierten Salat aus Cherrytomaten. Diese ungewöhnliche, aber schmackhafte Kombination ergibt ein ideales kleines Zwischengericht oder ein überraschend anderes Dessert mit Premiumfeeling. Dabei ist der Nettowareneinsatz von € 0,77 sehr bescheiden.

Durchhänger am Mittag? Erschöpft nach einem langen Spaziergang? Kein Problem, der „Erdnuss-Riegel“ bringt die Energie im Nu zurück. Er besteht aus einem zum Riegel geschnittenen Schoko-Kuchenstreifen, der mit Erdnuss- Honigcreme (Verhältnis 3 zu 1) und gesalzenen Erdnusshälften überzogen wird. Auf dem Teller wird das Ganze dann noch mit Schokosauce dekoriert. Der Nettowareneinsatz liegt bei nur 95 Cent.

Eine besondere Art Kuchen am Nachmittag zu genießen, bietet das verblüffende Dessert „Mini-Mousse“. Dabei beweisen die Kuchen-Minis „neckische Nuss“, dass sie für allerlei Schabernack zu haben sind. Sogar in Begleitung leuchtend grüner Erbsen- Mousse machen sie eine gute Figur – vom Geschmack ganz zu schweigen. Für nur € 1,20 Nettowareneinsatz pro Portion können Gastronomen das Staunen der Gäste erleben.

„Beeren satt!“ ist das Paradebeispiel für die Idee „wenig Aufwand, große Wirkung“. Mit nur wenigen Handgriffen lässt sich ein Stück Premium-Käsekuchen der Marke Nestlé Schöller Backwaren aufmerksamkeitsstark in Szene setzen. Dazu wird ein Stück Käsekuchen ausgestochen und etwas herausgezogen. Der so entstandene Zwischenraum wird dann üppig mit Beerensalat oder Beerengrütze gefüllt, eine Physalis dazu, etwas Puderzucker – fertig. Auf einem schwarzen Teller oder Brett kommt die Komposition (Nettowareneinsatz € 1,04) besonders gut zur Geltung.

Torten frisch gestylt in Szene setzen
Eine vielfältig gefüllte und attraktiv in Szene gesetzte Kuchen- und Tortenvitrine ist die beste Möglichkeit, potenzielle Genießer zu erreichen. Stimmt die Präsentation der cremigen Spezialitäten, geht von der Vitrine eine geradezu unwiderstehliche Anziehungskraft aus. In dem Rezeptfolder „Überraschend inszeniert“ zeigt Nestlé Schöller am Beispiel von vier edlen Torten, wie diese mit ganz einfachen Mitteln individualisiert und raffiniert veredelt werden. Mit frischen, ungewöhnlichen Zutaten gestalten Gastronomen auch ein Standardangebot abwechslungsreich und individuell. So werden die Torten zu attraktiv gestylten und begehrenswerten Unikaten, die die Gäste immer wieder aufs Neue begeistern.

Die „Marzipan-Amaretto-Torte“ mit ihrem Gitternetzmuster wirkt wie ein Kunstwerk, wenn sie auf dem höchsten Punkt der Kuppel üppig mit Marzipankartoffeln, Schokostäbchen und Schoko-Pfefferminz- Täfelchen bestückt wird. Solchermaßen aufgepeppt, kommt die ganze Torte auf einen Nettowareneinsatz von € 23,14 bzw. auf € 1,45 pro Portion.

Die „Ananas-Joghurt-Torte“ hebt mit einer Garnierung aus kandierten Ananasstücken und echten Ananasblättern ihr exotisches Naturell hervor. Das sieht besonders exklusiv aus, doch der Nettopreis für die gesamte Torte liegt bei nur € 19,15 oder € 1,20 pro Stück.

Die Torte „Panna Cotta Heidelbeer“ fällt alleine schon durch ihre lila-weiße Optik auf. Mit aufgestreuten bunten Oblatenblüten, Heidelbeeren und frischen Kräutern wird sie zu einer einzigartigen Kreation, die das ganze Jahr über für Frühlingsgefühle sorgt. Der Nettopreis für das Gesamtwerk beträgt € 22,42, für ein einzelnes Stück € 1,40.

Die „Mango-Crème-Fraîche-Torte“ ist natürlich an sich schon sehens- und genießenswert. Wird sie zusätzlich noch mit Himbeeren oder anderen Früchten und karamellisierten Strudelteigblättern belegt, entsteht daraus ein aufsehenerregendes, exquisites Tortenerlebnis. In dieser aufgewerteten Version beläuft sich der Nettopreis für die gesamte Torte auf € 19,32 bzw. pro Stück auf € 1,21.

Mit wenig Aufwand zum Erfolg
Der Rezeptfolder „Überraschend inszeniert“ zeigt: Es bedarf keiner großen Maßnahmen, um sich vom Wettbewerb abzuheben und eine liebevoll und individuell gestaltete Auswahl an Kuchen und Torten zu bieten. Der Gastronomiebetrieb wirkt dadurch besonders kompetent und engagiert, und die Gäste sind positiv beeindruckt. Wichtig für den wirtschaftlichen Erfolg ist außerdem die Kommunikation. Zum einen durch Werbemittel wie die Karte auf dem Tisch und den Tischaufsteller mit besonderen Tipps, zum anderen durch die direkte Ansprache der Gäste: "Darf's noch ein Dessert sein?", "Zum Kaffee noch etwas Süßes?".

Besondere Arrangements wie Kombinationen aus Kaffee und Dessert, oder Kaffee und Nachmittagskuchen oder -torte kurbeln den Umsatz an. Und schließlich ist auch die Preisgestaltung ausschlaggebend: Kleine Gerichte unter € 2,50 gönnt man sich eher mal. Es sollten also immer einige kleine Gerichte auf der Karte zu finden sein. Wenn die Preise für Vor- und Hauptspeise gesenkt werden, sind die Chancen, dass der Gast ein Dessert bestellt, größer. Ein geringerer Hauptspeisenpreis plus Dessert bringt jedoch mehr Umsatz als hochpreisige Hauptspeisen ohne Dessert.

Mit diesen Tipps, den Inszenierungsanregungen aus dem Folder und der kompetenten Beratung durch die Nestlé Schöller Spezialisten sind Gastronomen gut vorbereitet für ein erfolgreiches, umsatzstarkes Jahr 2017.

Nürnberg, März 2017

Pressekontakt für Nestlé Schöller GmbH:
Barbara Groll
Tel: 069/6671-2592 Fax: 069/6671-3190
E-Mail: barbara.groll@de.nestle.com
www.schoeller-direct.de

Neue Vielfalt aus dem Nestlé Schöller Backhaus:
Vom pikanten Snack bis zur exquisiten Torte

Nestlé Schöller stellt seine Backwaren-Neuheiten 2017 für den Außer-Haus-Markt vor. Wie immer bedient das Unternehmen bei seinen neuen Kreationen unter der Marke Nestlé Schöller Backwaren die unterschiedlichen Verzehranlässe von „to go“ bis „to sit“, von Frühstück über Snacking bis zu vielseitigen Kuchenkreationen und erlesenen Torten zum Nachmittagskaffee.

Snacks für unterwegs und zwischendurch
Knusperschleifen
Die neuen Knusperschleifen der Marke Nestlé Schöller Backwaren sind die perfekten Problemlöser für den kleinen Hunger zwischendurch. Gleich drei leckere Variationen mit sichtbarer Füllung im pikanten Butter-Plunderteig bringen hungrige Snacker ab Januar 2017 ins Schwärmen. Ob warm oder kalt, alle drei von Hand geschlungenen Sorten sind immer ein Genuss:

Die vegetarische Knusperschleife „Mediterrane Art“ weckt mit ihrer würzigen Gemüsefüllung aus Tomaten, Zucchini, Paprika, Auberginen, Zwiebeln und Knoblauch Erinnerungen an südliche Urlaubsregionen.

Bei der Knusperschleife „Elsässer Art“ ist die Füllung an die beliebte Spezialität Elsässer Flammkuchen angelehnt – herzhaft, knusprig, pikant und lecker mit Sauerrahm, Zwiebeln und Rohschinken.

Auch Liebhaber des klassischen Geschmacks kommen auf ihre Kosten. Die Knusperschleife „Salami-Käse“ verbindet Salami – die beliebteste Geschmacksvariante bei Snacks und Pizza – mit herzhaftem Edamer-Käse. Paprikawürfel runden die Füllung geschmackvoll ab.

Dank ihrer attraktiven Optik und der Präsentation in attraktiven Snacktütchen werden die 140 g schweren Plunderteigschleifen zu echten Hinguckern in der Theke. Die To-go-Tütchen werden gleich mitgeliefert. Durch die aufgedruckte Sortenkennzeichnung helfen sie den Snackern bei der Auswahl und sind gleichzeitig Anfass- Hilfe.

Laugendreieck Dinkel
Im Frühjahr 2016 landete Nestlé Schöller mit der Einführung der Laugendreiecke einen Hit im Snacking-Markt. Die Sorten „Pur“ und „Kräuter“ kamen hervorragend an. Ab Januar sorgt eine neue Variante für noch mehr Abwechslung: Das neue Laugendreieck „Dinkel“ überzeugt mit saftigem Butterplunderteig, der mit Dinkelflocken durchzogen und dekoriert ist. Dinkel liegt aktuell absolut im Trend und sorgt bei der neuen Sorte für Genuss mit Crunch-Effekt. Herzhaft belegt, bietet das 120 g schwere Dreieck eine willkommene Abwechslung zu klassischen Sandwiches oder belegten Brötchen. Durch die handwerkliche Optik und die auffällige Dreiecks-Form wertet das Laugendreieck Dinkel jede Snacktheke auf.

Vielfalt im Brötchenkorb – auch glutenfrei
Mischkarton Steinofen-Minis
Vielfalt macht das Frühstück perfekt. Ist das Angebot auf dem Frühstückstisch abwechslungsreich, haben die Gäste einen besonders guten Start in den Tag. Die vorgebackenen rustikalen Nestlé Schöller Backwaren Steinofen-Minis aus dem Mischkarton sind mit 45 g so portioniert, dass man die Auswahl aus vier Brötchenvarianten von klassisch bis körnig auch wirklich genießen kann: längliche Baguette-Brötchen, ovale Bauernbrötchen mit Kartoffelflocken, dunkle Körnlistangen mit Weizenvollkornschrot und saftige Rautenbrötchen mit Joghurt, Sonnenblumenkernen und Leinsamen. Durch das Backen im Steinofen sind die Minis extra saftig.

Brötchenmischung, glutenfrei
Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an Glutenunverträglichkeit. Deshalb bietet die Marke Nestlé Schöller Backwaren ab Januar 2017 einen Mischkarton mit glutenfreien Brötchen auf Reismehlbasis an. Die Mischung ist so zusammengestellt, dass die Produkte von morgens bis abends, zum Frühstück, Mittagssnack oder Abendessen eingesetzt werden können: Sechs Kaiserbrötchen (60 g), sechs Fitnessbrötchen (70 g), vier Laugenbaguettes (110 g) und vier Baguettebrötchen (110 g) schaffen eine Auswahl, bei der für jeden etwas dabei ist. Jedes der vorgebackenen Brötchen ist einzeln in einen backstabilen Beutel verpackt. Dadurch können die glutenfreien Produkte zusammen mit glutenhaltigen gebacken werden – ohne Verwechslungsgefahr. Das bedeutet mehr Sicherheit für Gastronomen und deren Gäste mit Glutenunverträglichkeit.

Genussvolle Momente mit Kuchen und Kuchen-Minis
Oma‘s Landkuchen – Holunder-Streusel-Blechkuchen
Omas Kuchen ist natürlich immer der Beste. Aber Oma’s Landkuchen von Nestlé Schöller können sich durchaus damit vergleichen, denn sie schmecken, wie gerade mit viel Liebe von der Großmama gebacken. Das Konzept Oma’s Landkuchen steht für kulinarische Nostalgie durch bodenständige Rezepturen, handwerkliche Optik und vollen Geschmack. Das kommt bei den Gästen schon seit fast zehn Jahren bestens an. Wie schön, dass ab Januar 2017 eine weitere Kuchen-Spezialität wie aus Omas Küche dazu kommt.

Der Holunder-Streusel-Blechkuchen aus lockerem Buchweizen- Rührteig mit aromatischem Holundergelee, saftigen Heidelbeeren und leckeren Butterstreuseln sieht aus und schmeckt wie frisch aus Omas Backofen – einfach lecker und besonders fruchtig. Der handgemachte Blechkuchen ist verzehrfertig und vorgeschnitten – so sind die Portionen exakt kalkulierbar.

Fruchtig-bunte Kuchen-Minis
Die erst im März 2016 eingeführten vorgeschnittenen Kuchen-Minis der Marke Nestlé Schöller Backwaren in den Sorten „Neckische“ Nuss, „Schicke“ Schokolade und „Zauberhafte“ Zitrone sind bereits auf Erfolgskurs, denn sie überzeugen mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, bestem Geschmack und einfachem Handling.

Grund genug, ab Januar zwei weitere Mini-Kreationen einzuführen: „Kesse“ Karotte ist ein saftiger Rührkuchen mit frischen Karottenstiften und zarten Mandelstückchen. Das Ganze getoppt von einer weißen Glasur mit peppigem Karottengranulat. Der ebenfalls herrlich saftige Rührkuchen „Hippe“ Himbeere wird durch die Kombination mit getrockneten Himbeeren ein fruchtiges Erlebnis der ganz besonderen Art. Die Optik ist dank der rosa Glasur mit weißen Streifen der absolute Hingucker.

Die farbenfrohen, fruchtig-saftigen Minis sind in Stücke von 3 x 3 cm vorgeschnitten – also ideal für den kleinen Kuchenhunger. Sie bieten sich als Ergänzung auf dem Frühstücksbüffet ebenso an wie für ungewöhnliche Kuchenarrangements und Dessertkreationen, zum Beispiel mit Früchten und Eis. Gleichzeitig eignen sie sich optimal fürs Naschen „to go“. Natürlich stellen die Gastronomiespezialisten von Nestlé Schöller wieder wirkungsvolle Verkaufshilfen und Präsentationsmöglichkeiten zur Verfügung: Beispielsweise den To-go-Becher mit Kuppeldeckel (250 ml), in den circa sechs Kuchen-Minis passen. Oder wie wäre es mit der 48 cm hohen Buffet-Etagere? Sie bietet Platz für bis zu zwölf Platten für den Einsatz beim Buffet oder in Tagungspausen.

Die Kuchen-Minis sind frei von künstlichen Farbstoffen, Aromen und deklarationspflichtigen Zusatzstoffen. Die Portionen sind einzeln entnehmbar und schon nach wenigen Minuten aufgetaut. Zudem bieten die exakt vorgeschnittenen Portionen Kalkulationssicherheit.

Hochgenuss mit erlesenen Tortenkreationen
Marc de Champagne-Torte – für höchste Ansprüche
Als Pralinen- oder Trüffel-Sorte ist die Geschmacksrichtung Marc de Champagne bereits seit langem bekannt und beliebt. Nestlé Schöller hat seine bereits bestehende Torte überarbeitet. Ab März hat die cremige, alkoholhaltige Marc de Champagne-Torte nun eine leckere Cassis-Füllung und ist außerdem 500 Gramm schwerer als bisher.

Schon rein äußerlich ist die 2.500 g schwere Sahnetorte ein Meisterwerk mit hochwertiger Dekoration und handwerklicher Optik, wie frisch vom Konditor. Zwischen zwei hellen kuppelartig gelegten Biskuitböden liegen Vanille-Sahnefüllung und Cassis- Zubereitung auf einem Mürbeteigboden, darüber folgt eine mit Marc de Champagne verfeinerte Sahnefüllung. Eine Dekoration mit Sahnetupfen und gehobelten, gerösteten Mandelblättchen macht das Kunstwerk perfekt. Diese feine, exquisite Tortenkreation zaubert ganz besondere Genussmomente zum Nachmittagskaffee.

Qualität und Konzepte für den Außer-Haus-Markt
Mit diesen Neuheiten für das Außer-Haus-Geschäft bestätigten die Gastronomiespezialisten des Unternehmens den Anspruch der Marke Nestlé Schöller Backwaren „Einfach. Mehr. Genuss.“. Die Produkte sind durchdacht, qualitativ hochwertig und werden mit entsprechenden Vermarktungsstrategien unterstützt. Für den Erfolg auf ganzer Linie steht Nestlé Schöller seinen Kunden auch im Jahr 2017 zuverlässig mit Komplettlösungen vom Produkt, über Inszenierungsideen bis hin zum Verkaufskonzept zur Seite.

Nürnberg, März 2017

Pressekontakt für Nestlé Schöller GmbH:
Barbara Groll
Tel: 069/6671-2592 Fax: 069/6671-3190
E-Mail: barbara.groll@de.nestle.com
www.schoeller-direct.de

Internorga 2017
Nestlé Schöller präsentiert brandneue Backwaren

Auf der größten Außer-Haus-Messe Deutschlands zaubert Nestlé Schöller nochmals drei „backfrische“ Neuheiten aus dem Ofen. Schon im Januar hatte das Unternehmen 10 neue Backwaren vorgestellt – jetzt geht das Innovations-Feuerwerk weiter.

Laugen-Buttercroissant XL
Bei zartblättrigen Croissants mit feinem Buttergeschmack und herzhaft belaugter Oberfläche darf es gerne etwas mehr sein. Deshalb erweitert der Außer-Haus-Spezialist sein Sortiment unter der Marke Nestlé Schöller Backwaren um eine XL-Variante. Das neue Laugen-Buttercroissant XL sorgt mit 100 g Gewicht für besonders viel Genuss und ist optisch wie geschmacklich ein Highlight in der Snack-Theke. Durch sein großes Volumen eignet es nicht nur als purer Genuss, sondern auch hervorragend zum Belegen. Also eine echte Alternative zum klassischen belegten Brötchen und der perfekte Snack für unterwegs.

Vegane Apfel-Ecke
Kleinere Kuchenstücke sind vor allem bei Tagungen gefragt und erfreuen sich großer Beliebtheit den Teilnehmern. Das zeigt der Erfolg der Kuchen-Ecken der Marke Nestlé Schöller Backwaren. Diese in 48 Ecken vorgeschnittenen Plattenkuchen sind perfekt für Tagungspausen, Dessert oder Kaffeezeit, denn Gäste lieben diese handlich kleinen Stückchen. Schließlich stehen sie für Genuss und Vielfalt. Denn dank ihrer Größe lassen sich auch für kleinere Teilnehmerzahlen viele unterschiedliche Geschmacksrichtungen servieren. Mit der neuen Veganen Apfel-Ecke kommt eine besonders trendige Variante hinzu. Vegan ist in und gehört heute zu einem ausgewogenen Tagungsangebot einfach dazu. Die Neuheit ist eine gelungene Kreation aus einem mit Haferflocken verfeinerten Mürbeteigboden, einer saftigen Apfelfüllung und fruchtigen Apfelspalten. Gekrönt mit crunchigen Streuseln und gerösteten Haselnussstücken, ist die vegane Neuheit perfekt geeignet, um das süße Verlangen am Nachmittag zu stillen, ohne zu schwer im Magen zu liegen.

Torte des Jahres 2017 – Nektarine Mascarpone
Es ist ein lieb gewonnenes Ritual: Alljährlich kreiert Nestlé Schöller für die Gastronomie eine exklusive „Torte des Jahres“, die von der jeweiligen Mövenpick EisCreation der Gastronomie inspiriert ist. Ab sofort ist dies die sommerlich-frische Variation Nektarine Mascarpone. Cremige Mascarpone mit saftig-süßen Nektarinenstückchen – dieses Zusammenspiel bildet die perfekte Basis für die herrlich sommerliche Torte des Jahres, die jedes Kaffeeangebot aufwertet.

Auch mit diesen drei Neuheiten beweisen die Tiefkühlspezialisten aus Nürnberg wieder einmal, die Marke Nestlé Schöller Backwaren steht für „Einfach. Mehr. Genuss.“.

Nürnberg, März 2017

Pressekontakt für Nestlé Schöller GmbH:
Barbara Groll
Tel: 069/6671-2592 Fax: 069/6671-3190
E-Mail: barbara.groll@de.nestle.com
www.schoeller-direct.de