Nestlé Marktplatz Logo

FAQs

Was ist das Besondere an KitKat Ruby?

KitKat Ruby ist die einzigartige Kombination aus knuspriger KitKat Waffel und innovativer Ruby Schokolade.

Was ist Ruby-Schokolade?

Ruby-Schokolade ist nach Zartbitter-, Milch- und weißer Schokolade die vierte Schokoladensorte. Diese wird sorgsam aus der natürlichen Ruby-Kakaobohne hergestellt.

Warum ist Ruby-Schokolade so besonders?

Das Besondere an der Ruby-Schokolade ist ihre außergewöhnliche rosa Farbe, ihr intensiv fruchtig-beeriger Geschmack und ihre samtige Textur. Farbe und Geschmack werden mittels eines innovativen Produktionsverfahrens der besonderen Ruby-Kakaobohne entlockt und dies ohne, dass dabei Waldbeeren, Beerenaromen und / oder Farbstoffe eingesetzt werden.

Wurden die Ruby-Kakaobohnen gentechnisch verändert?

Nein. Bei den Ruby-Kakaobohnen handelt es sich um Bohnen der traditionellen Sorten Criollo, Trinitario und Forrastero, die aus Brasilien, Ecuador und Elfenbeinküste stammen. Einige dieser Bohnen weisen besondere Eigenschaften auf, die es ermöglichen, die rosafarbene, fruchtig-beerige Schokolade sorgsam herzustellen. Identifiziert werden diese besonderen Kakaobohnen über ein spezielles Testverfahren.

Wo wachsen die Ruby Kakaobohnen?

Die Ruby Kakaobohnen können in den für Kakao typischen Anbaugebieten, wie z.B. der Elfenbeinküste, Ecuador oder Brasilien gefunden werden.

Stammen die Ruby-Kakaobohnen aus nachhaltigem Anbau?

KitKat ist Nestlés weltweit erste Marke, die zu 100% mit Kakao aus nachhaltigem Anbau hergestellt wird. Die Schokolade, die für KitKat Ruby eingesetzt wird, wird ebenfalls aus Utz-zertifizierten Kakaobohnen hergestellt. Alle Zutaten werden entsprechend der strengen Responsible Sourcing Guidelines von Nestlé bezogen.

Wurde Ruby-Schokolade von Nestlé entdeckt?

Entdeckt wurden die Ruby-Kakaobohnen durch unseren Rohwarenlieferanten Barry Callebaut. Um diesen Bohnen ihren einzigartigen Geschmack und ihre besondere Farbe zu entlocken, hat das Unternehmen in den vergangenen 10 Jahren ein innovatives Produktionsverfahren entwickelt. Die Vorstellung der Ruby Schokolade erfolgte im September 2017. Wir von KitKat waren umgehend extrem inspiriert und wollten die erste große Schokoladenmarke weltweit, in Europa und in Deutschland sein, die Ihr Sortiment um diese Rarität bereichert. Nach extrem kurzer Entwicklungszeit von nur 4 Monaten ist uns dies gelungen. Den Start bildete im Januar 2018 der Launch in Japan und Korea, dem nun Europa und damit auch in Deutschland folgen.

Warum wird für KitKat Ruby Kuvertüre und nicht Schokolade verwenden und was genau ist der Unterschied?

Schokolade ist die „einfachste“ Qualitätsstufe. Bei Kuvertüre hat die Schokolade einen höheren Gehalt an Kakaobutter / Milchfett und weist damit eine höhere Qualität auf. Diese spiegelt sich in einer höheren Sämigkeit und einem noch besseren Geschmacksempfinden wieder.

Warum wird das Säuerungsmittel Citronensäure eingesetzt? Dieses ist auf der Vollmilch-Variante nicht in der Zutatenliste aufgeführt.

Citronensäure ist eine gängige Zutat bei der Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln. Um die Eigenschaften der Ruby-Kakaobohne bei der Herstellung von Ruby-Schokolade freizusetzen, kontrolliert Barry Callebaut sorgfältig verschiedenste Parameter, darunter auch den Säuregrad. Dieser muss hierzu etwas höher sein, was mit Hilfe der Citronensäure erzielt werden kann. Die in der Ruby eingesetzte Citronensäure ist in der Natur und in allen Zitrusfrüchten reichlich enthalten.

Wo wird KitKat Ruby für Europa produziert?

Exklusiv in unserem Schokoladenwerk Hamburg.

Was ist der Unterschied zwischen dem KitKat Ruby aus Hamburg und dem aus Japan?

In Bezug auf die Rezeptur gibt es keinen Unterschied. In Europa wird der KitKat Ruby in Form des ikonischen 4-Finger Riegels eingeführt. In Japan wurde KitKat Ruby als einzelner Finger unter der „Sublime“ Range gelauncht.

Wann und wo ist KitKat Ruby verfügbar?

KitKat Ruby ist ab September 2018 endlich wieder verfügbar – wie bereits gewohnt als Einzelriegel sowie erstmals auch als 3er Multipack. Diverse Handelspartner werden KitKat Ruby ab September vermarkten. Jedoch sind die Menge 2018 weiterhin limitiert, sodass wir eine flächendeckende Verfügbarkeit noch nicht sicherstellen können. Wir arbeiten mit unserem Lieferanten Barry Callebaut und unserem Team im Hamburger Schokoladenwerk daran, die Auflagen 2019 zu erhöhen. 

Warum ist KitKat Ruby weiterhin limitiert? 

Die limitierte Produktion hängt mit der sehr knappen Rohwarenverfügbarkeit, der hohen Exklusivität der Ruby-Schokolade selbst und unserer außergewöhnlich hohen Innovationsgeschwindigkeit zusammen.

KitKat Ruby – Have a break, have a KitKat