Nestlé Marktplatz Logo
Vater und Sohn essen gemeinsam Wurstspezialitäten

Moderner Genuss mit tiefen Wurzeln.

Herta ist der genussvolle Weg, die ganze Familie mit zeitgemäßen Fleischwaren zu verwöhnen – zu Hause und unterwegs. Dies ist unsere Geschichte.

Herta – Ein Traditions­unternehmen schreibt Geschichte.

  • Die Herta Unternehmens-Geschichte

    1897 – Hausmacherrezepte für überregionalen Erfolg

    Schürze, Schwarte und Schlachtermesser – diese Dinge bestimmen zu Urgroßvaters Zeiten die Atmosphäre einer Ladenmetzgerei. Genauso wie die frisch zubereiteten Wurstwaren nach hauseigenen Rezepten. Das historische Foto zeigt die Ladenmetzgerei von Ludwig und Wilhelmine Schweisfurth in Herten. An den Wänden hängen geräucherte Schinken und duftende Salamis dicht an dicht. Verkäuferinnen in gestärkten Schürzen stehen freundlich bereit. Aus der kleinen Geschäftsidee wird schnell ein Erfolgsrezept!
  • Die Herta Fabrik

    1902 – Die erste Fabrik für mehr guten Geschmack

    Die Produkte - besonders die kesselfrische Fleischwurst – sind so beliebt, dass sie weit über die Grenzen der Stadt Herten hinaus bekannt werden. Bald ist der kleine Familienbetrieb so populär, dass sich erste Filialen etablieren. Die zunehmende Industrialisierung eröffnet dem kleinen Unternehmen neue Perspektiven. So ergänzt der Betrieb die hausgemachte Wurst aus traditionellen Rezepten um eine produktionssteigernde "Zutat": Die maschinelle Fertigung. 1902 entsteht die erste Fabrik. Mit ihrer Inbetriebnahme schaffen Ludwig und Wilhelmine Schweisfurth die Basis für die Zukunft des Unternehmens.
  • Der Name Herta

    1947 – Der gute Ruf bekommt einen guten Namen: Herta

    50jähriges Firmenjubiläum und 2000 junge Damen schicken Post – mit Foto und Geburtsurkunde! Sie alle haben eines gemeinsam: Den Vornamen Herta! Karl Schweisfurth hat nicht nur die originelle Idee, "Herta" – in Anlehnung an den Firmensitz in Herten - zum Namen des Familienunternehmens zu machen. Er wählt unter den 2000 Namensträgerinnen auch eine Patin aus, die fortan als Stimme der Verbraucher fungiert. "Herta" verleiht den Produkten eine persönliche Dimension und intensiviert die Kundenbeziehung. Aus der kleinen Metzgerplombe wird ein Markenzeichen. Als Gütesiegel für Frische und Qualität.
  • Der Herta Lieferant

    1948 – Herta bringt die Wurst zum Kunden

    Der neue Herta-Kühl-Schnelldienst fährt mit 80 Sachen durchs Land und bringt die feinen Wurst- und Fleischwaren jetzt noch schneller an den Mann und die Frau. Eine Idee, die sich in ganz West-Deutschland bezahlt macht – und zwar ab sofort in D-Mark! Direkt nach der Währungsreform beliefert die Herta-Fahrzeugflotte sowohl eigene Filialen als auch Handelspartner. Das schafft eine noch breitere Akzeptanz der Marke – vom Handel bis zum Endverbraucher.
  • Geschichte und Werbung

    1953 – Von der Theke ins Kühlregal

    Wirtschaftswunder in Deutschland: elektrische Haushaltsgeräte sind der letzte Küchen-Schrei. Erst jeder zwanzigste Haushalt ist im Besitz eines Kühlschranks. Doch schon damals gibt es in einer der Dortmunder Herta-Filialen eine kleine aber feine Revolution: Das erste frischeverpackte Wurstsortiment zur Selbstbedienung! Zum ersten Mal präsentiert Herta die flachen Wurstpackungen in großen Kühlregalen – und das einer wachsenden Kundschaft. Parallel dazu ist die erste Herta-Werbekampagne in aller Munde. Mit dem Slogan: "Herta – wenn's um die Wurst geht".
  • Transport bei Herta

    1964 – Wurst ohne Grenzen

    Während die Beatles mit ihren Songs die Charts erobern, erreicht auch Herta einen ernstzunehmenden Bekanntheitsgrad in Europa. Bereits 1964 beliefert der Herta-Schnelldienst Gourmets in Frankreich. Mit dem Erwerb französischer Produktionsstätten sichert sich das Unternehmen auch hier innerhalb kürzester Zeit die Marktführerschaft für Selbstbedienungsprodukte. Auch Belgien, Dänemark, Großbritannien und die Niederlande erfreuen sich an den leckeren Wurstspezialitäten.
  • Die Nestlé Geschichte

    1986 – Herta und Nestlé unter einem Dach

    Durch die Verbindung von Herta und Nestlé entstehen für beide Unternehmen effiziente Synergie-Effekte: Während Herta die Nestlé-Vertriebsplattform für sich nutzen kann, profitiert Nestlé von der hochentwickelten Kühllogistik des Herta-Unternehmens. Die Marke wächst nicht nur zu einer festen strategischen Größe innerhalb des Nestlé-Konzerns. Herta ist heute auch die einzige europaübergreifende Marke im Fleisch- und Wurstsegment – in West- und Osteuropa!
  • Herta Logo

    2004 - Herta Deutschland bekommt ein neues Logo

    Herta Deutschland bekommt ein neues Logo – damit hat Herta in ganz Europa ein einheitliches Erscheinungsbild.
<
>

Unsere Standorte in Europa.

Herta ist ein europaweit agierendes Unternehmen. Die Unternehmenszentrale der Herta in Deutschland befindet sich im westfälischen Herten. Darüberhinaus ist Herta auch mit Standorten in Frankreich vertreten. Nähere Informationen zu unseren Standorten finden Sie hier.
Eine Herta Landkarte

Karriere bei Herta.

"Sie suchen eine berufliche Herausforderung, in der sowohl Ihr Know-how als auch Ihre individuelle Persönlichkeit gefragt ist? Dann möchten wir Sie gerne kennenlernen. Herta und Nestlé sind kontinuierlich an neuen Mitarbeitern interessiert, die innovative Projekte verantwortungsbewusst und kreativ angehen. Ob Berufsanfänger, Studienabsolvent oder Berufserfahrene."

Melden Sie sich bei uns.